eSport: MotoGP Championship neu gestartet

Die erste Phase der sogenannten Pro Draft 2020 beginnt am Donnerstag, den 5. März 2020

0x
GETEILT
Pinterest

Die MotoGP eSport Championship geht in die nächste Runde. Drei Monate nach dem Finale der eSport-Meisterschaft 2019 geht das Rennen weiter – und dies laut Anbieter besser als je zuvor. Die erste Phase der sogenannten Pro Draft 2020 beginnt am Donnerstag, den 5. März 2020. Für die neue Saison hat sich der Betreiber einige Neuerungen einfallen lassen.

Die erste von insgesamt drei Online-Herausforderungen findet am Losail International Circuit statt, wo Spieler in die Rolle von Sportlegende Valentino Rossi auf der Monster Energy Yamaha M1 schlüpfen können. Die Herausforderung fällt mit dem offiziellen Start der MotoGP-Saison 2020 in Dakar zusammen.

eSport MotoGP Championship neu gestartet

Die erste Herausforderung läuft vom 5. März bis zum 8. März 2020. Die Optionen sind mehr oder weniger vorgegeben, es kommt einzig auf die schnellste Runde an. Dies gilt unabhängig davon, wie oft Spieler die Mission „Zeitangriff“ absolvieren. Faktoren wie Ideallinie oder Bremspunkte sind bei dem Event nicht verfügbar.

Engagierte Spieler werden dies als Vorteil sehen, da es somit während des Zeitfahrens einzig auf die spielerischen Fähigkeiten ankommt. Ziele der Herausforderung sind die beste Zeit und somit auch der Sieg über die schnellsten Fahrer weltweit. Um die Fokussierung auf das fahrerischen Talent abzurunden, sind auch Maschine und Fahrer vorgegeben.

Challenges kommt mit speziellen Vorgaben

Eine jede Online-Challenge kommt mit speziellen Vorgaben. So werden Spieler bei der Herausforderung unter anderem in eine von insgesamt zwei Kategorien eingeteilt. Diese bestehen entweder aus Europa oder aus dem Rest der Welt. Diejenigen Spieler, die die schnellsten Runden absolvieren, erhalten Punkte.

Am Ende der dritten Online-Challange werden die 16 Spieler mit den meisten Punkten der europäischen Gruppe und die sechs besten Fahrer aus dem Rest der Welt die insgesamt 22 Fahrer, die sich für die sogenannte Kraft Selection qualifizieren. 11 von ihnen haben dabei eine Platzierung in der Global Series-Auswahl sicher.

eSport entwickelt sich zum Mainstream

Der Neustart der MotoGP eSport Championship passt in die Zeit. Brillenspezialist Oakley hat unlängst angekündigt, der Sportmeisterschaft 2020 zu werden. Das Online-Magazin Kicker berichtet zudem, dass in Berlin in den nächsten Monaten ein neues eSports-Zentrum mit einer Gesamtfläche von rund 2.500 Quadratmetern eröffnen wird.

Die digitale Sportart vollzieht aktuell den Wandel vom Hype zum Mainstream, was durch die Anbieter von Spielen massiv unterstützt wird. Oakley ist nur eines von vielen global operierenden Unternehmen, die als Werbepartner einsteigen. Auch der Markt der Sportwetten erlebt einen Boom. eSport Wetten finden ein reges Interesse und haben inzwischen ein Potential, das mit Wetten auf traditionelle Sportarten verglichen werden kann. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare