Apple Watch: Herzspezialist lobt Apples Smartwatch

Herzspezialist: „Das EKG der Apple Watch ist hervorragend.“

0x
GETEILT
Pinterest

Die EKG-Funktion der Apple Watch 4 kann seit Ende März 2019 auch in Deutschland genutzt werden. Die Medizinische Hochschule Hannover hat das EKG ausführlich in der Praxis getestet und ist voller Lob für die innovative Technik. Die Smartwatch des iPhone-Herstellers bietet in der vierten Generation die Möglichkeit, ein 1-Kanal-EKG ohne zusätzliche Hardware anfertigen zu können.

Seit Release von watchOS 5.2 im März steht die Gesundheitsfunktion auch deutschen Nutzern zur Verfügung. Mit dem EKG erschließt sich das US-Unternehmen eine weitere Zielgruppe von gesundheitsbewussten Menschen jeden Alters.

„Das EKG der Apple Watch ist hervorragend!“

Die EKG-Funktion der Uhr gilt als überaus zuverlässig, doch die Medizinische Hochschule Hannover wollte es ganz genau wissen. In Zusammenarbeit mit dem IT-Magazin Heise unterzog man die Smartwatch daher umfangreichen Tests. Dazu hatten der Leiter der Abteilung Rhythmologie und Elektrophysiologie der Hochschule, Prof. Dr. Christian Veltmann, und sein Team die Uhr mehrere Wochen im Einsatz.

Laut Veltmann können die Ergebnisse überzeugen. Er hätte es nach eigener Aussage nicht für möglich gehalten, dass ein solch kleines Gerät zu solch präzisen Messungen in der Lage ist. Veltmann lobt dabei auch die kurze Aufzeichnungsdauer von nur 30 Sekunden. Im Vergleich mit dem 1-Kanal-EKG ME80 von Breuer, mit dem ebenfalls in nur 30 Sekunden ein EKG erstellt werden kann, schneidet die Apple Watch sehr gut ab. Die Smartwatch liefert vergleichbare und oft sogar bessere Werte als das mobile EKG-Gerät. „Das EKG der Apple Watch ist hervorragend“, lautet sein Fazit.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer Facebook-Seite

Apple
TIPP

News aus der mobilen Welt

News, Fakten und Gerüchte: Mit dem folgenden Link bekommst Du jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: