Apple: iPhone 9 Vorstellung im März?

Analysten sind sich einig, dass Apple schon im Frühjahr ein neues iPhone vorstellen wird.

0x
GETEILT
Pinterest

Apple könnte im März 2020 zu einem Event laden. Die Gerüchteküche zumindest ist sich einig, dass der IT-Hersteller in einigen Wochen ein neues iPhone vorstellen wird. iPhone 9 soll es heißen, eventuell aber auch iPhone SE 2. Das Smartphone soll als Einsteigergerät das iPhone 8 am unteren Ende der Preisskala ablösen.

Viele bezeichnen das Gerät daher auch als Nachfolger des beliebten iPhone SE. Gerüchte bezüglich einer Neuauflage des günstigen Handy sind nicht neu und reichen bis ins Jahr 2017 zurück. Marktbeobachter und Analysten waren sich in dem Punkt einig, dass Apple eines Tages einen Nachfolger vorstellen wird.

Apple iPhone 9 Vorstellung im März?

Indiskretionen aus der Zulieferkette des US-Konzern ließen in den letzten Wochen und Monaten den Schluss zu, dass die Vorstellung des entsprechenden Gerätes nicht mehr allzu lange dauern dürfte. Auch war klar, dass der Neuzugang nicht gemeinsam mit den neuen Flaggschiffen im Herbst 2020 vorgestellt werden wird. Als möglichen Termin nannten viele Quellen das Frühjahr des laufenden Jahres.

Dem US-Provider Verizon scheint nun ein Fehler unterlaufen zu sein. Ein im Internet veröffentlichtes Dokument lässt den Schluss zu, dass Apple das iPhone 9 Mitte März 2020 vorstellen wird. Es ist unklar, ob sich das Dokument als authentisch erweist. Das iPhone 9 wird sich vermutlich an dem iPhone 8 orientieren und mit 4,7 Zoll LCD Display, A13-Chip und 3 GByte RAM ausgestattet sein. Als voraussichtlichen Preis werden 399 US-Dollar genannt. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: