Apple: Günstiges iPhone für Asien geplant?

Günstiges iPhone für Asien? Eher unwahrscheinlich!

0x
GETEILT
Pinterest

Apple wird im Herbst 2019 vermutlich drei neue iPhones vorstellen. Die Begriffe iPhone XI, iPhone XI Max und iPhone Xe kursieren bereits seit Monaten durch das Internet. Neu sind Gerüchte, nach denen der US-Konzern ein günstiges iPhone für den asiatischen Markt vorstellen wird. Spekulationen um ein preisgünstiges iPhone sind nicht neu. Seitdem das US-Unternehmen im März 2016 das iPhone SE veröffentlicht hat, warten viele Fans und Interessenten auf ein Nachfolgemodell.

Kompakte Ausmaße, viel Leistung und moderater Preis – ein solches iPhone wäre begehrt. Der Hersteller selbst wird das wissen, hat aber bisher keine Neuauflage in Aussicht gestellt. Umso interessierter reagiert der Markt auf entsprechende Gerüchte.

Plant Apple ein günstiges iPhone für Asien?

Marktbeobachter streuen nun Informationen nach denen das US-Unternehmen ein günstiges Modell für den asiatischen Markt und China vorstellen könnte. Das Smartphone soll angeblich kostengünstig produziert werden können und auf Extras wie Face ID verzichten. Touch ID soll aber an Bord sein.

Chinesische Online-Portale wollen wissen, dass sich der Touch ID-Sensor nicht im Home Button, sondern im Display befindet wird. Das kann als unwahrscheinlich angesehen werden, da es Neuland für den Hersteller bedeuten würde. Zulieferer können ebenfalls nicht bestätigen, dass der Konzern entsprechende Technologie bestellt hat. Daher sind die Gerüchte wohl eher Wunschträume. Schade, ein neues iPhone SE könnte durchaus erfolgreich sein.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer Facebook-Seite

Apple
TIPP

News aus der mobilen Welt

News, Fakten und Gerüchte: Mit dem folgenden Link bekommst Du jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: