Apple: Fitness+ startet wohl mit iOS 14.3 und watchOS 7.2

Apple wird Fitness+ vermutlich in den nächsten Tagen oder Wochen in den USA starten.

3x
GETEILT
Pinterest

Apple wird sein neues Fitness+ Angebot vermutlich zeitnah starten. Der Hersteller unlängst bekräftigt, dass der Dienst noch im Laufe diesen Jahres kommen wird. Im Laufe der Woche hatte der US-Konzern aus Cupertino die Beta 2 von iOS 14.3 und watchOS 7.2 zum Download freigegeben. Marktbeobachter gehen davon aus, dass Apple Fitness+ mit der offiziellen Freigabe der Betriebssysteme erhältlich sein wird. Die Beta 2 von watchOS 7.2 beinhaltet unter anderem einen neuen Willkommensbildschirm, mit dem Fitness+ als eine der Neuerungen vorgestellt wird.

Der Fitness-Dienst wurde von dem iPhone-Hersteller gemeinsam mit der Apple Watch Series 6 und der Apple Watch SE angekündigt. Das Abonnement kostet 9,99 US-Dollar pro Monat. Gleichzeitig ist neue Angebot Bestandteil von Apple One Premier. Sowohl Fitness+ als auch Apple One Premier stehen aktuell nicht in Deutschland zur Verfügung.

Apple Fitness+ ist das erste für die Apple Watch entwickelte Fitnesserlebnis. Der Service verwendet Messwerte der Apple Watch, die dem Nutzer direkt auf dem Bildschirm von iPhone, iPad oder Apple TV angezeigt werden, auf intelligente Weise und bietet so ein einzigartiges personalisiertes Trainingserlebnis. Jeder, vom Anfänger bis zum Fitness-Enthusiasten, kann auf Workouts wie im Fitnessstudio zugreifen, die von inspirierenden, bekannten Trainern durchgeführt und durch motivierende Musik renommierter Künstler begleitet werden. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
View all comments