Apple: CarKey in Kooperation mit Autobauer BMW

Apple scheint für die geplante „CarKey“-Funktion eine Kooperation mit BMW eingegangen zu sein.

0x
GETEILT
Pinterest

Apple scheint für die geplante „CarKey“-Funktion eine Kooperation mit BMW eingegangen zu sein. Ein entsprechender Hinweis findet sich in iOS 14 Beta. Bereits in iOS 13.4 wurden Hinweise darauf gefunden, dass der iPhone-Hersteller an Funktionen arbeitet, Fahrzeuge per iPhone oder Smartwatch zu entsperren und zu starten.

Demnach können Nutzer die neuen Funktionen verwenden, wenn sie über NFC-kompatible Fahrzeuge verfügen und sich in der Nähe dieser aufhalten. Eine Authentifizierung per Face ID ist somit nicht erforderlich. Das bedeutet auch, dass die Geräte genutzt werden können, wenn deren Akku nahezu vollständig entleert ist.

Hinweise zu Apple CarKey-Funktion

Der entsprechende Pairing-Vorgang wird mit der integrierten Wallet-App ausgeführt. Als nächster Schritt muss die App des jeweiligen Automobilherstellers installiert werden. Einer der Partner wird offenbar BMW sein. Das US-Magazin 9to5Mac will entsprechende Hinweise im Programmcode von iOS 14 gefunden haben.

BMW selbst wollte die Gerüchte auf Anfrage nicht kommentieren und verwies stattdessen auf eine Pressemitteilung aus Dezember 2020, in der das Unternehmen sein Engagement für einen globalen Digital Key-Standard erläuterte. BMW und Apple sind Mitglieder des Car Connectivity Consortium (CCC), welches branchenübergreifend globale Technologien für Smartphone-Konnektivitätslösungen vorantreibt. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: