Apple: App Store-Suche soll künftig besser werden

Nutzer sollen künftig aktiv Schlagwörter einsetzen können, um die Ergebnisse zu verbessern.

4x
GETEILT
Pinterest

Apple testet Schlagworte in der App Store-Suche. Nutzer sollen künftig aktiv Schlagwörter einsetzen können, um die Suchergebnisse zu verbessern. Der Software Shop des iPhone-Herstellers bietet bereits mehr als zwei Millionen Apps.

Eine Suche ist nach dem Namen der gewünschten App, sowie mit Schlagwörtern möglich. Um die Ergebnisse weiter zu verbessern, soll eine optimierte Anzeige von Tags zum Einsatz kommen. Dazu werden unter dem Suchfeld thematisch passende Schlagwörter angezeigt, mit denen die Suchergebnisse weiter verfeinert werden können.

Apple verbessert App Store-Suche

Einem Bericht von MacRumors kann entnommen werden, dass zum Beispiel bei der Suche nach dem Begriff „Fotos“ zusätzlich die Schlagwörter „Collage“, „Editor“ und „Wallpaper“ angezeigt werden. Die neuen Schlagwörter stehen aktuell offenbar nur ausgewählten Nutzern zur Verfügung.

Laut Apple nutzen 70 Prozent der App Store Nutzer die Suche, um eine entsprechende App zu finden. Schlagwörter ergeben somit Sinn, denn in machen Kategorien ist die Auswahl außerordentlich groß. Unklar ist, ob Apple die Funktion mit iOS 14.5 für alle Nutzer bereitstellt. ✠


Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare