Startseite»Apps & Games»Teslagrad: Über die Schönheit eines Platformers

Teslagrad: Über die Schönheit eines Platformers

Teslagrad Cheats Hacks Lösung Walkthrough für Apple iOS iPhone iPad.

2
Shares
Pinterest Google+

INHALTSVERZEICHNIS DIESES ARTIKELS

Teslagrad ist im App Store von Apple erschienen. Der Puzzle-Platformer konnte seit Anfang Oktober 2018 vorbestellt werden, vor einigen Tagen ist das fulminante Spiel zum Preis von 5,49 Euro offiziell erschienen. Puzzle-Platformer gibt es sicherlich viele, die Neuerscheinung schiebt die Messlatte aber um einige Schritte noch oben.

Der Download wiegt rund 730 MByte und setzt Apple iOS 10.0 oder neuer zur Installation voraus. Eine deutsche Lokalisierung ist vorhanden. Publisher Playdigious, vielen sicherlich von dem epischen Evoland 2 bestens bekannt, setzt voll auf das Premium-Modell, In-App-Angebote oder Werbung gibt es somit nicht.

Teslagrad für Apple iPhone iPad

Teslagrad Walkthrough Lösung Cheats Hacks

Der Spieler übernimmt bei dem Platformer zu Rolle einen jungen Helden, der in Kriegszeiten in eine Festung voller skurriler Maschinen, Kreaturen und Pflanzen flüchtet. Auf eine ausführliche Hintergrundgeschichte wird verzichtet, der Held ist halt in der Festung und muss dort das Beste aus der misslichen Sache machen. Zentrale Elemente in dem Spiel sind Elektromagneten, mit denen der Spieler allerhand anstellen muss.

Die Spielfigur flitzt durch schon gezeichnete Umgebungen, hüpft über Abgründe und kann mit Hilfsmitteln eigene fliegende Plattformen erstellen. Im Spielverlauf kommen noch einige spezielle Fähigkeiten hinzu, ohne die das Spiel auch nicht zu knacken wäre. So kann ein Blitz als Teleporter verwendet werden und eine Kapuze macht den Helden kurzzeitig magnetisch, so dass er sich an aufgeladenen Decken entlanghangeln kann.

Teslagrad Walkthrough und Lösung

Teslagrad Walkthrough Lösung Cheats Hacks

Die Umgebung kann frei erforscht werden, was durchaus einen Reiz bietet. Platformer weisen normalerweise einen strickt linearen Handlungsverlauf auf. Verlaufen kann sich der Spieler dabei allerdings nicht, da das Gemäuer zwar groß aber dennoch übersichtlich gestaltet ist. Eine Besonderheit des Games sind die Magnet-Würfel, die immer wieder gefunden werden können. Mit denen können allerlei nützliche Experimente angestellt werden.

Gegner gibt es auch, die Festung ist von unheimlichen Magnetwesen und Robotern bevölkert. Die schicken den wackeren Helden entweder gleich in die ewigen Jagdgründe oder laden ihn elektromagnetisch auf. Die Steuerung auf iPhones und iPads funktioniert erstaunlich gut und stellt dem Spieler somit keine Hürden in den Weg. Als Fazit ein Spiel, das sich Fans des Genres unbedingt laden sollten. Es gibt Parallelen zu Limbo und Swordigo, was sicherlich als Kompliment zu verstehen ist.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer AppGamers Seite

Runtastic
TIPP

Top-Games als Schnäppchen

Games und Apps im Angebot: Mit dem folgenden Link kannst Du jeden Tag viel Geld beim App-Kauf sparen | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

REWE: Apple iTunes-Karten mit Bonus-Guthaben

Nächster Beitrag

Apple Pay: Für Sparkassen und Banken wird es eng