Startseite»Apps & Games»Tempest: Pirate Action RPG heute im Angebot

Tempest: Pirate Action RPG heute im Angebot

Tempest: Pirate Action RPG heute im Angebot im Apple App Store.

2
Shares
Pinterest Google+

Tempest: Pirate Action RPG wird am heutigen Dienstag im App Store von Apple mit einem Rabatt von beachtlichen 4,50 Euro angeboten. Regulär kostet das Spiel 8,99 Euro, in den kommenden Stunden werden nur kleine 4,49 Euro berechnet. Kein schlechtes Angebot für alle diejenigen, die sich mal als Pirat versuchen wollen. Der Download bringt 453 MByte auf die Waage, was nicht viel für ein Spiel dieser Qualität ist.

Zur Installation werden iOS 8.0 oder neuer als Betriebssystem auf dem Apple iPhone oder iPad vorausgesetzt. Eine hochwertige deutsche Lokalisierung befindet sich im Lieferumfang. Publisher Herocraft hat sich für eine Kombination aus Premium- und Freemium-Titel entschieden und bietet daher zahlreiche Erweiterungen des Spiels per In-App-Kauf an. Deren Preise reichen von 2,29 bis 8,99 Euro.

Tempest: Pirate Action RPG für Apple iPhone und iPad

Tempest: Pirate Action RPG

Das Abenteuerspiel weist Parallelen zu Assassin´s Crew Pirates auf. Das Spiel beginnt mit einem Kampf auf hoher See, der zugleich das Tutorial darstellt. Das gegnerische Schiff ist keine wirkliche Bedrohung und versinkt nach kurzer See Richtung Meeresboden. Zeitgleich taucht jedoch überraschend ein Seeungeheuer auf und versenkt das Schiff des Spielers. Der überlebt die Sache und sinnt nun auf Rache.

So einfach ist die Sache allerdings nicht, zuerst muss ein neues Schiff inklusive Crew her. Auf der Insel Jeanette finden sich die entsprechenden Piraten, die passend zu ihrer Eignung angeheuert werden kann. Durch eine geschickte Zuweisung der Crew können die Fähigkeiten des Schiffes wie Geschwindigkeiten, Nahkampf, Fernkampf und Entern verbessert werden. Das Spiel bietet mehr als 100 verschiedene Missionen, eine gute Vorbereitung ist also ratsam.

Tempest: Pirate Action RPG im AppGamers Spieletest

Tempest: Pirate Action RPG

Die Missionen führen den Spieler oftmals auf das Meer hinaus, wo er dann neue Inseln und Häfen erkunden kann. Die Reisen können zwar per Kartenfunktion abgekürzt werden, feindliche Segel tauchen trotzdem regelmäßig auf. Dann kommt es zu schön in Szene gesetzten Hochseeschlachten, bei denen der Spieler wertvolle Belohnungen sammeln kann. Diese können gegen Munition und andere nützliche Dinge eingetauscht werden.

Die Echtzeit-Kämpfe haben es durchaus in sich und setzen ein gewissen Maß an Geschicklichkeit voraus. Das eigene Schiff will gesteuert, das feindliche im Zielbereich gehalten und die Crew befehligt werden. Einfach ist das nicht, was aber auch den Reiz des Spieles ausmacht. Wer schnell Fortschritte in dem Spiel erzielen will, sollte zuerst dem Story-Modus folgen und dann auf Co-Op und PVP wechseln. Als Fazit ist das Spiel allen Hobby-Piraten sicherlich zu empfehlen.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer AppGamers Seite

Apple
TIPP

News aus der mobilen Welt

News, Fakten und Gerüchte: Mit dem folgenden Link bekommst Du jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Facebook Messenger: Löschen von Nachrichten bald möglich

Nächster Beitrag

Seers Isle bietet eine ungewöhnliche Erfahrung