Startseite»Apps & Games»Recoverit: Zuverlässiger Schutzengel im Notfall

Recoverit: Zuverlässiger Schutzengel im Notfall

Recoverit - eine gute Wahl, wenn vielleicht nichts mehr geht.

0x
GETEILT
Pinterest

Datensicherung und Datenrettung sind Themen, denen viele Nutzer viel zu wenig Aufmerksamkeit schenken. Die Redaktion kann sich bei diesem Thema an die eigene Nase fassen – und hat dafür vor einigen Monaten einiges an Nerven lassen müssen. Stammleserinnen und Stammleser werden eventuell bemerkt haben, dass auf der AppGamers im August 2018 für einige Tage Stillschweigen angesagt war. Keine News, keine Schnäppchen, kein neuer Artikel wurde veröffentlicht.

Im Grunde genommen war wohl die Badehose an allem schuld. Oder der Autor dieser Zeilen, der sein MacBook lässig im Urlaub auf den Oberschenkeln balancierte und eifrig Text in die Maschine eingab. Dann ging der Bildschirm aus und das schöne Stück Apple-Hardware gab Zeichen der Unzufriedenheit von sich. Zureden brachte wenig, ein brachialer Reset auch nicht viel mehr. Die Kiste war tot.

Recoverit: Bewährte Software zur Datenrettung

Der Resturlaub verlief in recht gedrückter Stimmung, dann ging es geschwind zu dem Apple-Reparaturbetrieb des Vertrauens. Bevor dieser jedoch wissend die Augenbrauen hochzog, war Nervenstärke gefragt. Speicher kaputt oder Festplatte hinüber? Was ist mit all den beruflichen und persönlichen Daten?

Schlimm, auf was für Gedanken man alles kommt, wenn das Tor zur Welt mal keinen Muckser mehr von sich gibt… Der Mann mit dem feinen Schrauberzieher gab dann Entwarnung. Vermutlich sei „nur“ ein Teil des Mainboards kaputt. Ob es sein mag, dass das Gerät auf einer feuchten Unterlage gelegen hat? Spontan kam die Verneinung, nach einigen Sekunden die Erkenntnis – die Badehose. Nach zwei Tagen war das MacBook repariert und alle Daten noch vorhanden.

Recoverit: Vielfältige Funktionen zur Datenrettung

Dennoch, der schlimmste mögliche Fall war nahezu eingetreten, wodurch eine Datenrettungssoftware installiert wurde. Programme dieser Art gibt es viele, den Zuschlag hat Recoverit Pro von Wondershare erhalten. Wir kennen den Hersteller von seiner iPhone und iPad Datenrettungssoftware Dr.Fone, die tadellos funktioniert. Recoverit ist auf die Datenwiederherstellung von Computern und externen Geräten spezialisiert und bietet im Wesentlichen die folgenden Funktionen.

• Wiederherstellung gelöschter Dateien
• Wiederherstellung aus dem Papierkorb
• Wiederherstellung formatierter Laufwerke
• Wiederherstellung verlorener Partitionen
Wiederherstellung von externen Geräten
• Wiederherstellung nach Virenangriffen
• Datenwiederherstellung nach Systemabsturz

Bei der Software handelt es sich also um ein leistungsstarkes Werkzeug mit der Spezialisierung auf Wiederherstellung von Daten des Nutzers. Dabei gehören sicherlich versehentlich gelöschte Daten und Dateien zu den häufigsten Einsatzgebieten, aber auch Datenverluste aufgrund fehlerhafter Hardware und Software sowie als Folge von Viren-Angriffen sind mögliche Anwendungsfälle. Programme zur Datenrettung können allerdings nicht zaubern.

Liegt ein physikalischer Schaden vor, stoßen auch solche Lösungen an ihre Grenzen. In diesen Fällen stehen hochgradig spezialisierte Dienstleister mit Rat und Tat zur Stelle. Günstig sind solche Dienste jedoch nicht und auch eine Erfolgsgarantie wird nicht gegeben. Anwender sind daher gut beraten, präventiv regelmäßig Datensicherungen auf externen Datenträgern anzufertigen.

Übersichtlicher Aufbau und leichte Bedienung

Recoverit von Wondershare hingegen ist eine gute Wahl, wenn noch etwas zu retten ist. Dabei ist das leistungsstarke Programm erstaunlich einfach aufgebaut. Die Software kann entweder einzelne Dateien wiederherstellen oder unter Anwendung eines „Tiefenscan-Algorithmus“ eine Komplett-Wiederherstellung durchführen. Dazu wird der gesamte Datenträger nach unterschiedlichen Dateitypen untersucht und analysiert. Von denen kennt die Software eine ganze Menge, mehr als 550, um genau zu sein.

• DOC/DOCX, XLS/XLSX, PPT/PPTX, PDF
• CWK, HTML/HTM, INDD, EPS
• JPG, TIFF/TIF, PNG, BMP, GIF, PSD, CRW, CR2, NEF
• ORF, RAF, SR2, MRW, DCR , WMF, DNG, ERF, RAW
• AIF/AIFF, M4A, MP3, WAV, WMA, MID/MIDI, OGG, AAC
• 
AVI, MOV, MP4, M4V, 3GP, 3G2, WMV, ASF, FLV, SWF, MPG
• 
PST, DBX, EMLX
• ZIP, RAR

In Praxistests schneidet Wondershare Recoverit stets ausgezeichnet ab. Zahlreiche Tester bescheinigen der Software gelöschte Daten zuverlässig wiederherzustellen. Kritikpunkte gibt es eigentlich kaum, zumal die Bedienung vorbildlich gelöst ist. Auch Einsteiger in die Materie sollten mit dem Programm nach kurzer Zeit arbeiten können. Recoverit wird als digitale Lizenz vertrieben und als „Pro“- oder „Ultimate“-Version angeboten.

Letztgenannte bietet die Möglichkeit ein bootfähiges Medium anfertigen auf Basis von Windows PE anfertigen zu können. Eine Option, die immer dann eingesetzt wird, wenn Schreibzugriffe auf dem betroffenen Datenträger die Chancen auf eine Datenwiederherstellung weiter minimieren. Der Lizenzpreis ist von Art und Umfang abhängig und kann der nachfolgenden Liste entnommen werden. Professionelle Anwender sollten zum lebenslangen Abo greifen.

Recoverit Pro

• Lizenz für einen Monat: 35,99 Euro
• Lizenz für ein Jahr: 39,99 Euro
• Lebenslange Lizenz: 49,99 Euro

Recoverit Ultimate

• Lizenz für einen Monat: 55,99 Euro
• Lizenz für ein Jahr: 59,99 Euro
• Lebenslange Lizenz: 69,99 Euro

Weitere Informationen direkt beim Hersteller

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer AppGamers Seite

Runtastic
TIPP

Top-Games als Schnäppchen

Games und Apps im Angebot: Mit dem folgenden Link kannst Du jeden Tag viel Geld beim App-Kauf sparen | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: