Ratgeber: Die besten Harry Potter Mobile Games für Potterheads

Als Fan und Potterhead tut man fast alles, wenn es ums Thema Harry geht.

3x
GETEILT
Pinterest

Ratgeber: Mit dem Hogwarts Express direkt ins Herz des Geschehens fahren und loslegen. Als echter Fan und Potterhead tut man fast alles, wenn es sich ums Thema Harry Potter und seine Welten handelt. Ob Harry Potter Koch- oder Backbücher, Kalender, Hörbücher, die Filme und Apps oder Games für die unterschiedlichsten Konsolen. Selbst einen Escape Room im Zeichen der Zauberer und der Magie der Hogwarts-Schüler gibt es mittlerweile.

Es gibt nichts, was es nicht gibt, um sich von allen anderen Muggles absetzen zu können und sich ganz und gar ins Potter-Leben zu stürzen. Selbst die große Harry Potter Bucketlist wo die 250 wichtigsten Dinge aufgezählt sind, die man als Harry Potter Fans getan haben sollte, ist mit von der Partie. Doch den richtigen Nervenkitzel beim Kampf gegen Dämonen und Geister bereiten die verschiedenen Harry Potter Mobile Games, wie beispielsweise das Hogwarts Mystery.

Howarts Mystery – was das Game kann

Seit 2018 gibt es für Android und iOS das Hogwarts Mystery für leidenschaftliche Pooterheads. Das Handyspiel beginnt nach Registrierung, was via Facebook recht schnell geht, mit der Charackterwahl. Das Aussehen, wie die Änderung der Haarfarbe beispielsweise des jeweiligen Avatars, kann man noch während des Spiels verändern. Mit Post aus Hogwarts geht es in die Winkelgasse.

Der NPC schickt den Spieler ins Rennen, damit er seine Bücher und den Zauberstab abholen kann. Die Grafik an die gleicht hier ein wenig an SIMS. Doch kaum im Spiel angelangt fühlt man sich auch schon gleich als Hogwarts-Schüler, als Erstklässler empfangen von McGonagall steht man gleich in der großen Halle, wo Dumbledore seine Rede hält. Aus vier Häusern kann man dann selbst auswählen in welchem man nun starten möchte.

Selbst steuern und wählen

Das Hogwarts Mystery überlässt dem Gamer den Verlauf des Spiels und er kann es selbst steuern. Schon am Anfang in der Winkelgasse kann man aus mehreren Antworten auswählen, die dem Klassenkameraden gegeben werden. Daran orientiert wird auch der Charakter des Avatars gewählt. Und dann geht es auch schon in Hogwarts zur Sache. Denn von den jeweils gewählten Antworten werden Spielverlauf und Geschichte gelenkt.

Die ersten Aufgaben bestehen aus der Teilnahme an verschiedenen Unterrichtsstunden und selbstverständlich dem erlernen des Zauberns. Die Lehrer stellen recht einfache Fragen aus der Welt von Harry Potter, die man beantworten muss und auch in der Regel gut kann. Übers Display selbst kann man interaktiv bestimmen, wie gut man in den Fächern ist. Das gelingt mit dem Zauberstab, der mit dem Fahren des Fingers über das Display funktioniert. Hat man alles richtig gemacht, bekommt man eine Belohnung.

Fazit: Sehr einfach zu spielen und macht dennoch richtig Spaß und bringt auch Spannung ins Spiel, wenn es um den Gewinn und das Erringen der Hauspokale geht und vieles mehr. Für echte Potterheads geeignet aber auch für interessierte Gamer- Muggles. Viele weitere spannende Infos und mehr zum Thema Harry Potter kann man auch bei zaubererbau.de erfahren. ✠

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare