Startseite»Apps & Games»Manuganu Platformer heute zum Bestpreis laden

Manuganu Platformer heute zum Bestpreis laden

Manuganu Platformer für Apple iOS iPhone heute zum Bestpreis laden.

2
Shares
Pinterest Google+

Der kleine Manuganu entfesselt heute sein spektakuläres Abenteuer zum absoluten Bestpreis. Kleine 0,49 Euro werden für den Download fällig, günstiger geht es nun wirklich nicht. Regulär kostet der farbenfrohe Platformer bis zu 1,99 Euro. Das Game kann als Klassiker im App Store bezeichnet werden, wird es dort doch bereits seit Jahren angeboten.

Heute liegt das Spiel auf Platz 16 der Kategorie „Arcade“, ein beachtlicher Wert. Rund 166 MByte werden für den Download fällig. Als Betriebssystem sollte Apple iOS 7.0 oder neuer auf den iPhones und iPads vorhanden sein. Eine deutsche Lokalisierung gibt es nicht, In-App-Angebote oder Werbung ebenfalls nicht. In den kritischen iTunes Bewertungen kann der kleine Held immerhin 4,5 von 5 möglichen Sternen erzielen.

Manuganu kostet heute nur klein 0,49 Euro

Manuganu

Manuganu ist wie bereits erwähnt kein neues Spiel. Dennoch spielt der Titel in einer Liga mit Platzhirschen der Branche wie zum Beispiel Swordigo. Der Platformer ist eine Kombination aus Endlos-Runner und Abenteuerspiel, eine Mischung, die stets erfolgversprechend ist. Der Download wird als Universal-App für Smartphones und Tablets angeboten. Der Nutzer schlüpft in die Rolle eines kleinen Jungen und erforscht mit dem Knaben 30 verschiedene Umgebungen.

Der Kleine läuft von ganz alleine, die Aufgabe des Spielers besteht daher allein darin, Kollisionen mit Hindernissen zu verhindern. Stellt er sich dabei geschickt an, erhält er im Laufe der Zeit neue spielerische Funktionen, wie Richtungswechsel und Vollbremsungen. Ein toller Spaß, der heute für sehr kleines Geld geladen werden kann.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer AppGamers Seite

Runtastic
TIPP

Top-Games als Schnäppchen

Games und Apps im Angebot: Mit dem folgenden Link kannst Du jeden Tag viel Geld beim App-Kauf sparen | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Lost Within: Verloren in der Welt des Wahnsinns

Nächster Beitrag

Apple will künftig keine iPhone Verkaufszahlen nennen