Google Art & Culture mit drei neue virtuellen Gallerien

Freunde von Kunst und Kultur können sich über gleich drei neue virtuelle Galerien freuen.

3x
GETEILT
Pinterest

Google Art & Culture mit neuen Inhalten: Freunde von Kunst und Kultur können sich über gleich drei neue virtuelle Galerien freuen. Der Download der App wird nach wie vor kostenlos im App Store von Apple angeboten.

Die App hat sich im Laufe der Jahre zu einer Anlaufstelle für Kunstinteressierte entwickelt. Geboten werden Informationen zu aktuellen Ausstellungen, Öffnungszeiten von Museen weltweit, Virtual-Reality-Rundgänge und eine Vielzahl von Themenbereichen zu den Themen Kunst und Kultur.

Google Art & Culture Update 8.1.19

Das nun vorgestellte Update auf die Version 8.1.19 bringt gleich neue Pocket Gallery-Ausstellungen, die vom Nutzer virtuell betreten werden können. Die Vorgehensweise ist denkbar einfach: App installieren und öffnen, dann die Kamera auswählen, die gewünschte Pocket Gallery bestimmen und nach dem Download der Ausstellung den virtuellen Rundgang starten.

Als Hinweis der Redaktion sei angemerkt, dass die Räume per Zoom-Gesten gewechselt werden können. Eine prima Sache, die gerade in Zeiten der Corona-Pandemie für eine willkommene Portion Kultur sorgt. Die Google Arts & Culture-App wiegt 116,5 MByte und ist für iPhone und iPad optimiert.

Google Art & Culture neue Inhalte

Brushes with the World

Die erste Pocket Gallery mit Audioguide, die Sie mithilfe von Kunst und Klang auf eine Reise um die Welt entführt.

Better Together

Schließen Sie sich mit Kunstwerken von Renoir, Manet, Rousseau und weiteren Künstlern aus der Sammlung von Getty geselligen Treffen an.

From Africa to Japan

Zeitgenössische Kunst aus Japan und Afrika aus der Sammlung von Jean Pigozzi.

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare