Startseite»Apps & Games»Evoland 2: Spiele-Sammlung zum Tiefstpreis laden

Evoland 2: Spiele-Sammlung zum Tiefstpreis laden

Evoland 2 kostet heute anstatt 7,99 Euro nur kleine 1,09 Euro.

0
Shares
Pinterest Google+

Evoland 2 wird heute im App Store von Apple erstmals für kleine 1,09 Euro angeboten. Die spektakuläre Spiele-Sammlung kostet regulär bis zu 7,99 Euro. Fans legendärer 8 Bit- und 16 Bit-Klassiker sollten sich das Schnäppchen nicht entgehen lassen – der Spiel ist eine Liebeserklärung an längst vergangene Zeiten und für viele Wochen Unterhaltung gut.

Wie Publisher Playdigious nach dem eher durchwachsenen ersten Teil auf den Gedanken kam, eine Vielzahl bekannter Meilensteine in ein Spiel zu verpacken, wird vermutlich sein Geheimnis bleiben. Das Ergebnis allerdings ist bemerkenswert. Dabei spricht das Game bewusst nicht die iTunes-Masse an, sondern eher diejenigen, die bereits seit Jahrzehnten eine Schwäche für gute Games haben und diese bereits auf Commodore C-64, Amiga und vergleichbaren Systemen gespielt haben.

Evoland 2 für Apple iPhone und iPad

Evoland 2

Der Download bringt rund 515 MByte auf die Waage und kommt mit einer deutschen Lokalisierung. Nicht, dass diese benötigt werden würde, es ist nur eine schöne Abrundung eines in allen Belangen überzeugenden Spieles. Das sehen aktive Spieler auch so und vergeben dem Titel mit Stand September 2018 eine ausgesprochen gute Note von 4,5 von 5 möglichen Sternen.

„Einfach unglaublich!, titelt ein Nutzer, und trifft damit den bekannten Nagel auf den Kopf. Evoland spielt gleich einem klassischen Rollenspiel überwiegend in der Vogelperspektive. Das ändert sich schlagartig, sobald ein Boss die Bühne betritt. Urplötzlich wechselt die Darstellung zu einer 2D-Seitenansicht inklusive Lebensbalken und Sprachausgabe. Parallelen zu Street Fighter sind nicht zu übersehen.

Liebeserklärung an alte Rollenspiel-Klassiker

Evoland 2

Neulinge werden hier das Handtuch werfen, erfahrene Joystick-Akrobaten den Boss in wenigen Augenblicken auf die Bretter schicken. Damit beginnt der Genre-Mix aber erst – und tobt sich im Spielverlauf munter aus. Final Fantasy, Secret of Mana und natürlich Zelda haben ihre Gastspiele und spendieren dem sprachlosen Nutzer ein wahrlich famoses Feuerwerk an Retro-Legenden.

RPG-Fans werden das Game lieben, Rollenspieler ist vermutlich anhimmeln. Playdigious hat dabei die verschiedenen Vorlagen meisterhaft miteinander kombiniert. Das Game ist eine Sammlung und wirkt doch wie aus einem Guss. Da passen sogar Musha Aleste und Pac Man prima rein. Und doch, der Schwerpunkt liegt auf RPG-Games, was man auch an den Parallelen zu Double Dragon, Fire Emblem und Hearthstone deutlich sehen kann.

RPG, Action, Platformer und natürlich Pac Man

Evoland 2

Playdigious hat seinem voluminösen Machwerk sogar eine eigene Geschichte spendiert. Der Spieler steht wie so oft vor der nicht leichten Aufgabe, die Welt zu retten, Kriege abzuwenden und Katastrophen ungeschehen zu machen. Dabei ist die Story trotz aller Klassiker und Gags durchaus sehr ernst und wirft Fragen auf, deren Antworten sich der Nutzer selber erarbeiten muss. Hinweise gibt es durchaus, vieles wird aber trotzdem dem Feld der Interpretation überlassen.

Das könnte als Schwachpunkt interpretiert werden – oder aber als Chance, mehr als gewöhnlich über ein Spiel und dessen Botschaft nachzudenken. Als Hinweis der Redaktion sei angemerkt, dass sich die Umgebungen im Spielverlauf stark verändern können. So kann es passieren, dass uns ein Kind über den Weg läuft, das uns in der Zukunft als Boss das Leben schwer machen wird. Skurril, aber gut!  Als Fazit lohnt sich der Download unbedingt – setzt aber viel Wissen über Spieleklassiker voraus.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer Facebook-Seite

Runtastic
TIPP

Top-Games als Schnäppchen

Games und Apps im Angebot: Mit dem folgenden Link kannst Du jeden Tag viel Geld beim App-Kauf sparen | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

100 Pics Quiz I love UK Lösung aller Level und Bilder

Nächster Beitrag

A Thief’s Journey im AppGamers Spieletest