Startseite»Apps & Games»Distraint: Deluxe Edition zum Bestpreis laden

Distraint: Deluxe Edition zum Bestpreis laden

Distraint: Deluxe Edition wird heute zum Bestpreis angeboten.

0
Shares
Pinterest Google+

Distraint: Deluxe Edition wird heute zum Bestpreis im App Store angeboten. Das Horrorspiel kostet regulär 4,49 Euro, kann in den kommenden Stunden aber für kleine 1,09 Euro geladen werden. Neugierige Spieler mit Interesse an einem außergewöhnlichen Game sollte sich die Preisaktion nicht entgehen lassen. Der Download lohnt sich auf jeden Fall, obgleich es sich bei Distraint um ein beklemmendes Spiel mit einer arg düsteren Atmosphäre handelt.

Damit wandet das Game fernab vom Mainstream, was auch den Reiz des Titels ausmacht. Die Installation setzt mindestens Apple iOS 8.0 und rund 184 MByte freien Speicherplatz voraus. Publisher Winterveil Studios setzt voll auf das Premium-Modell und verzichtet somit auf In-App-Angebote und Werbung.

Distraint: Deluxe Edition zum Bestpreis laden

Distraint Pocket Pixel Horror Walkthrough Lösung Cheats Hacks

Das Abenteuerspiel berichtet von einem kleinen Pfänder namens Price. Der möchte ganz groß rauskommen, hat sich dazu allerdings den denkbar falschen Job ausgesucht. Der gute Mann steht voll unter der Fuchtel seiner drei Bosse, denen das Schicksal von Menschen herzlich gleichgütig ist. In ihrer Welt dreht sich alles im die Firma und Price hat halt das Geld einzutreiben. Das macht der Psyche des Pfänders arg zu schaffen, was sich in schlimmen Halluzinationen äußert.

Eines Tages zerbricht Price unter der Last und trifft eine folgenschwere Entscheidung. Was es mit der auf sich hat, soll an dieser Stelle nicht verraten werden. Nur so viel: Der Download des Games lohnt sich auf jeden Fall. Der Horror-Spaß ist zwar nach etwas zwei Stunden vorbei – hinterlässt aber einen bleibenden Eindruck.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer AppGamers Seite

Runtastic
TIPP

Top-Games als Schnäppchen

Games und Apps im Angebot: Mit dem folgenden Link kannst Du jeden Tag viel Geld beim App-Kauf sparen | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Apple Pay: Aufkleber als Service für Händler

Nächster Beitrag

Uber: Börsengang an New York Stock Exchange