Startseite»App des Tages»ZDFheute – Orientierung in der Nachrichtenflut

ZDFheute – Orientierung in der Nachrichtenflut

ZDFheute Nachrichten-App für Apple iOS im AppGamers Praxistest.

2
Shares
Pinterest Google+

Täglich stürzt eine immense Nachrichtenflut aus Politik, Wirtschaft, Sport und vielen weiteren Bereichen über uns sein. Nicht selten hat man die Befürchtung, in dieser Flut zu ertrinken, die Orientierung zu verlieren und auf der Nachrichtenwelle in die falsche Richtung zu schwimmen. Dieser Gefahr sind vor allem diejenigen ausgesetzt, die wahl- und oft gar ziellos nach Nachrichten googeln.

Eine Orientierung in der täglichen Nachrichtenflut ist unentbehrlich, damit sich diese nicht zu einem Nachrichtentsunami ausweitet und man kopfüber in einem Nachrichtensumpf versinkt. Seit dem 1. April 1963 bieten die „heute“ Nachrichten des ZDF einen Wegweiser durch die wichtigsten Tagesmeldungen, national und international. „heute“ wurde hierfür gar für den deutschen Fernsehpreis für die beste Informationssendung nominiert.

Aktuelle Nachrichten online

ZDFMSNBC. Diese kryptographisch anmutende Aneinanderreihung von Großbuchstaben war die erste Internetadresse von „heute“ im Jahre 1997. Die online-Version des Flaggschiffs der öffentlich rechtlichen Nachrichtensendungen „heute“ ist nun 20 geworden. Zum runden Jubiläum gibt es ein Update der ZDFheute-App, die nicht bloß durch ein neues Design besticht.

Verbunden mit der neuen App ist ein vollständig responsiver Webauftritt von heute.de und ein schnellerer Zugriff auf den Video-Content. Die völlig neu überarbeitete Version, die am 26. Oktober erschien, soll den User zukünftig noch schneller und präziser informieren. Dabei macht sich „heute“ nicht nur die neuen technischen Möglichkeiten zunutze, sondern trägt auch den Erwartungen der Nutzer Rechnung.

Die User von heute wollen schnell und präzise informiert werden. Gleichzeitig wird hintergründige Berichterstattung mit größerer thematischer Vertiefung erwartet. Um dieser Erwartungshaltung gerecht zu werden haben Redakteure, Webmaster, Grafiker und Programmentwickler der Redaktion heute.de und der ZDF-Hauptredaktion Neue Medien ein Jahr lang an dem neuen App-Angebot gefeilt.

heute.de-Redaktionsleiter Michael Bartsch erläutert hierzu: “Mit dem Relaunch möchten wir die Nachrichtenvideos aller ZDF-Angebote leichter zugänglich machen. Die ZDFheute-App ist unser wichtigster Kanal. 50 Prozent der Nutzung läuft darüber. Weitere 20 Prozent nutzen auf mobilen Geräten die Webseite und noch 30 Prozent rufen heute.de über einen klassischen Desktop auf. Deshalb stand die App im Mittelpunkt der Entwicklung.”

Übersichtliche Nachrichtenwelt

Die neue ZDFheute-App bündelt unter anderem den Nachrichtenüberblick heuteXpress, die Themen des Tages und die ZDF-Nachrichten-Sendungen in einer App. Kombiniert mit der stärkeren Anbindung an den eigenen Video-Content, und der einfachen und klaren (Drei-Säulen-)Navigation mit den ‚heute Xpress‘-Nachrichten, mit Themen und Sendungen, verfügt der Nutzer nun über leicht handhabbare Nachrichten zum Mitnehmen.

Höchste Nachrichtenkompetenz ist Priorität bei „heute“. Um das zu gewährleiten arbeitet ein 20-köpfiges Kern-Team von heute.de die Meldungen ab, die im Sekundentakt aus allen Teilen der Welt in der Redaktion eintrudeln. Nachrichtenkompetenz alleine reicht heute jedoch nicht mehr aus. Der wissbegierige Nachrichtenkonsument möchte Inhalte effizient und zeitnah veröffentlicht sehen. Die App machts möglich.

Die ZDFheute-App für Android und iOS bringt Nachrichten der ZDF-Redaktionen von heute und heute-journal auf das Smartphone. ZDFheute zeigt Kurznachrichten und Top-Themen, die mit Videos angereichert sind. Zusätzlich sind auch die Livestreams des ZDF-Hauptprogramms und des Digitalkanals ZDFinfo empfangbar. Somit stehen der Nachrichtenüberblick, die thematische Vertiefung sowie ein Fokus auf Videos im Fokus.

Theorie bewährt sich in Praxis

Der neu ins Leben gerufene Nachrichtenstrom garantiert zukünftig einen schnellen und präzisen Überblick für den Nutzer. Denn hier laufen kurze Meldungen, Videos, Social-Media-Posts chronologisch ein. Wer die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden abrufen möchte tut dies, indem er ganz einfach den entsprechenden Pfeil aktiviert. Wer nur über die wichtigsten Meldungen informiert sein will, kann diese auf Wunsch herausfiltern.

Kurznachrichten, kombiniert mit Video, zeigen den aktuellen Stand der Dinge. Die Hauptbeiträge, also die wichtigen Themen des Tages, sind ausführlich eingeordnet. Selbstverständlich stehen die renommierten Nachrichtensendungen, von heute plus bis heute journal, live und on demand zur Verfügung. Das Bewegtbild-Angebot, ergänzt um Social-Media-Posts, macht das Ganze noch aktueller, umfangreicher und informativer.

Zauuberwort-Push: Damit wichtige Meldungen aus den eigenen Interessensgebieten nicht mehr verpasst werden können, gibt es eine Alert-Funktion für Eilmeldungen. Zusätzlich können Push-Meldungen künftig vom Nutzer noch detaillierter eingestellt werden, womit wichtige Ereignisse dann per Push-Nachricht (optional) mitgeteilt werden. So wird die heute-App zum personalisierten Nachrichtendienst.

Die heute-App für Smartphones und Tablets gibt’s hier für iOS und für Android.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer AppGamers Seite

Runtastic
TIPP

Top-Games als Schnäppchen

Games und Apps im Angebot: Mit dem folgenden Link kannst Du jeden Tag viel Geld beim App-Kauf sparen | Lesen

Redaktionelle Bewertung

90
ZDFheute kann viel und kostet nichts. Hervorragende Voraussetzungen für eine richtig gelungene Nachrichten-App. Wer stets auf dem Laufenden sein möchte, sollte sich die App laden.. Der Download lohnt sich.
1 Nutzerbewertungen
Bewertung der Redaktion 90%

Vorteile

Moderne Nachrichten-App.

Nachteile

Keine.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Botanicula ist ein Geschenk für alle Träumer

Nächster Beitrag

Life is Strange bietet ungewöhnliche Abenteuer