Card Thief erstmals kostenlos im App Store von Apple

Card Thief für Apple iOS iPhone iPad Walkthrough und Lösung.

4x
GETEILT
Pinterest

Card Thief erstmals in diesem Jahr kostenlos laden. Das anspruchsvolle Kartenspiel kann zurzeit im App Store von Apple kostenlos geladen werden. Regulär verlangt der deutsche Publisher Tinytouchtales 3,49 Euro für seine Kombination aus Solitaire und Stealth-Game. Der Download wiegt kleine 177 MByte und setzt als Betriebssystem Apple iOS 12.0 oder neuer voraus.

Das kostenlose Angebot wird von Dauer sein, da Spielmacher Arnold Rauers sein Spiel vom Premium-Modell auf ein Gratis-Test-Prinzip umgestellt hat. Der initiale Download ist kostenlos, gefällt dem Nutzer das Spiel kann er die Vollversion per In-App-Kauf um Preis von einmalig 1,99 Euro erwerben. Im iTunes Store erzielt das Spiel derzeit eine gute Bewertung von 4,4 von 5 möglichen Sternen.

Card Thief als Schnäppchen im App Store

Card Thief Walkthrough Lösung Cheats Hacks

Der Spieler steht bei dem Titel vor der Aufgabe, Anwesen und Häuser auszurauben. Damit bedient er sich dem Wechselspiel von Licht und Schatten. Die Spielfläche besteht aus einem Raster von 3 x 3 Karten, das mit vorgegebenen Karten gefüllt werden soll. Dabei zeigt eine Karte die aktuelle Position des Spielers an, andere hingegen die Standorte der Wachen, die zu allem Überfluss auch noch unterschiedliche Fähigkeiten haben.

„Wachen“ klingt erstmal gefährlich, was geschickte Spieler jedoch umgehen können. Die Aufpasser werden nämlich nur dann aktiv, wenn sie den Spieler auch sehen können. Das ist nur der Fall, wenn sie eine Lichtquelle zur Hand haben. Daher gilt es, so schnell wie möglich alle Lichter zu beseitigen.

Card Thief Walkthrough und Lösungen

Card Thief Walkthrough Lösung Cheats Hacks

Keine einfache Aufgabe, müssen dazu doch Pfade auf der Spielfläche eingezeichnet werden. Die möglichen Wege sind begrenzt, da ein Spielfeld nur einmal betreten werden kann. Erreicht der Spieler eine Fackel, so erlischt diese. Unmotivierte Wachen können ebenfalls im Handumdrehen beseitigt werden.

Werden Karten entfernt, so werden diese so lange automatisch ersetzt, bis eine Flucht möglich ist. Dabei bestimmt einzig der Spieler die Länge des zurückgelegten Fluchtweges. Gelingt es ihm, längere Aktionsketten auszulösen, erhöht dies die Beute. Im Spielverlauf werden die Wachen stärken und Fallen erschweren dem Spieler seine Raubzüge. Als Fazit ist die Kombination aus Solitaire und Stealth wirklich gelungen – und das Kartenspiel wunderbar anspruchsvoll. ✠

Apple Music
TIPP

Schnäppchen

Mit dem folgenden Link jeden Tag bares Geld beim Kauf von Spielen sparen | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare