Startseite»Cheats & Tipps»Tick Tock: A Tale of Two Walkthrough und Lösung

Tick Tock: A Tale of Two Walkthrough und Lösung

Tick Tock ist alles andere als ein gewöhnliches Spiel.

0
Shares
Pinterest Google+

Tick Tock: A Tale of Two Walkthrough und Lösung für Apple iOS, iPhone und iPad. Tick Tock ist alles andere als ein gewöhnliches Spiel. Das Abenteuer für zwei Spieler verfolgt eine faszinierende Spielidee, die absolut gefallen kann. Bei dem Titel handelt es sich um ein kooperatives Puzzlespiel, bei dem sich zwei Spieler plattformübergreifend auf Windows PC, Switch, Google Android und Apple iOS daran machen, knifflige Rätsel zu lösen.

Der Schwierigkeitsgrad ist dabei durchaus moderat, Kommunikation steht im Vordergrund. Die Spielidee zieht sich wie ein roter Faden durch das Game. Ein Spieler alleine kann keines der Rätsel lösen.

Tick Tock: A Tale of Two Walkthrough und Lösung

Tick Tock: A Tale of Two Walkthrough

Der Download im App Store von Apple kostet 3,49 Euro, wiegt 835 MByte und setzt zur Installation iOS 10.0 voraus. Eine deutsche Lokalisierung ist nicht vorhanden. Das Spiel ist ganz neu im iTunes Store erschienen, viele Bewertungen gibt es daher noch nicht. Die Spieler werden bei dem Titel in eine rätselhafte Märchenwelt versetzt. Beide Spieler agieren komplett unabhängig voneinander.

Sinn der Sache besteht darin, sich gegenseitig Teile der Geschichte zu erzählen, so dass jeder Spieler mehr über die Geheimnisse erfährt und die ihm gestellten Rätsel lösen kann. Findet ein Spieler zum Beispiel eine Anleitung, mag es sein, dass der andere eine Dampfmaschine in Gang setzen muss. Gut, dass Spieler 1 das Handbuch hat und ihn derart helfen kann. Das Spiel ist zwar recht kurz geraten, die Umsetzung der famosen Spielidee ist dafür aber gelungen. Daumen hoch!

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer AppGamers Seite

Runtastic
TIPP

Top-Games als Schnäppchen

Games und Apps im Angebot: Mit dem folgenden Link kannst Du jeden Tag viel Geld beim App-Kauf sparen | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Apple: iPhone 11 als Ladegerät vorgesehen?

Nächster Beitrag

Apple: iOS 12.2 erscheint in den nächsten Tagen