Teslagrad Walkthrough Lösung Cheats und Hacks für Apple iOS

Teslagrad Walkthrough Lösung Cheats und Hacks für Apple iOS iPhone iPad.

3x
GETEILT
Pinterest

Teslagrad Walkthrough Lösung Cheats und Hacks für Apple iOS iPhone und iPad. Teslagrad Komplettlösung auf Deutsch für Handy und Tablet. „Teslagrad“ ist ein Puzzle-Platformer der Extraklasse für Apple iPhones und iPads. Das Spiel konnte seit Anfang Oktober 2018 vorbestellt werden und ist seit November 2018 im App Store von Apple erhältlich. AppGamers hat das Spiel bereits in einem ausführlichen Artikel und Spieletest vorgestellt und heftig gelobt. Der Grund dafür findet sich in der Qualität des Games, die in dem Genre definitiv Seltenheitswert hat. Publisher Playdigious, vielen Spielern bestimmt von dem geradezu epischen „Evoland 2“ gut bekannt, schob mit seinem neuen Spiel die Messlatte gleich einige Schritte nach oben. Was auf der AppGamers noch fehlte, war ein ausführlicher Teslagrad Walkthrough mit der Lösung des gesamten Spieles. Das holen wir heute mal nach.

Der Download des Platformers aus dem Software-Shop des iPhone-Herstellers kostet einmalig 7,99 Euro. Das ist eine ziemliche Stange Geld für ein Handy-Spiel, der Download lohnt sich aber und belohnt den Spieler mit vielen Stunden bester Unterhaltung. Die Installation auf Smartphones und Tablets setzt rund 734 MByte freien Speicherplatz sowie iOS 10.0 oder neuer als Betriebssystem voraus. Eine hochwertige deutsche Lokalisierung wird mitgeliefert. Playdigious schreibt zu dem Spiel: „m Königreich Elektropia regiert ein König mit eiserner Faust und bekämpft und zerstört eine Sekte technologischer Zauberer, die einen massiven Turm mitten in der Stadt namens Teslagrad haben.

Teslagrad ist eine 2D-Puzzle-Plattform mit Aktionselementen, bei der Magnetismus und andere elektromagnetische Kräfte der Schlüssel sind, um durch das Spiel zu gehen und dabei die Geheimnisse des lange verlassenen Tesla-Turms zu entdecken. Begeben Sie sich auf ein Abenteuer als kleiner Junge, bewaffnet mit alter Teslamancer-Technologie. Schmieden Sie Ihren eigenen Weg durch den Tesla-Turm und überwinden Sie die vielfältigen Herausforderungen und Rätsel. Begeben Sie sich auf ein Abenteuer als kleiner Junge, bewaffnet mit alter Teslamancer-Technologie. Schmieden Sie Ihren eigenen Weg durch den Tesla-Turm und überwinden Sie die vielfältigen Herausforderungen und Rätsel.“

Teslagrad Walkthrough und Lösung

Teslagrad Walkthrough Lösung Cheats und Hacks für Apple iOS iPhone iPad

Der Spieler übernimmt bei dem Platformer zu Rolle einen jungen Helden, der in Kriegszeiten in eine Festung voller skurriler Maschinen, Kreaturen und Pflanzen flüchtet. Auf eine ausführliche Hintergrundgeschichte wird verzichtet, der Held ist halt in der Festung und muss dort das Beste aus der misslichen Sache machen. Zentrale Elemente in dem Spiel sind Elektromagneten, mit denen der Spieler allerhand anstellen muss. Die Spielfigur flitzt durch schon gezeichnete Umgebungen, hüpft über Abgründe und kann mit Hilfsmitteln eigene fliegende Plattformen erstellen. Im Spielverlauf kommen noch einige spezielle Fähigkeiten hinzu, ohne die das Spiel auch nicht zu knacken wäre. So kann ein Blitz als Teleporter verwendet werden und eine Kapuze macht den Helden kurzzeitig magnetisch, so dass er sich an aufgeladenen Decken entlanghangeln kann.

Die Umgebung kann frei erforscht werden, was durchaus einen Reiz bietet. Platformer weisen normalerweise einen strickt linearen Handlungsverlauf auf. Verlaufen kann sich der Spieler dabei allerdings nicht, da das Gemäuer zwar groß aber dennoch übersichtlich gestaltet ist. Eine Besonderheit des Games sind die Magnet-Würfel, die immer wieder gefunden werden können. Mit denen können allerlei nützliche Experimente angestellt werden. Gegner gibt es auch, die Festung ist von unheimlichen Magnetwesen und Robotern bevölkert. Die schicken den wackeren Helden entweder gleich in die ewigen Jagdgründe oder laden ihn elektromagnetisch auf. Die Steuerung auf iPhones und iPads funktioniert erstaunlich gut und stellt dem Spieler somit keine Hürden in den Weg. Als Fazit ein Spiel, das sich Fans des Genres unbedingt laden sollten. Es gibt Parallelen zu Limbo und „Swordigo“, was sicherlich als Kompliment zu verstehen ist.

Das Spektakel startet mit einem kurzen Intro und geht dann direkt in das Spiel über. Ein kleiner Junge muss sich offenbar in Kriegszeiten vor den Schergen des Königs in Sicherheit bringen und läuft daher von daheim weg. Seine Flucht führt ihn über Dächer, Hauswände und Abgründe zum Schloss. Dort besteht die wesentliche Aufgabe darin, immer tiefer in das Gemäuer einzudringen und schlussendlich den Vater zu finden. Als Hilfsmittel stehen unter anderem Magnetismus und Roboter zur Verfügung. Die erste Lektion besteht darin, dass er lernt, dass ihn die roten und blauen Roboter einfärben. Er kann somit nur für kurze Zeit im blauen oder roten Magnetstrom fliegen. Das Wissen setzt er gleich bei dem ersten Strom ein. Dadurch findet es Karte 17. Anschließend müssen die roten Magnete hochgefahren und der dritte Magnet bestiegen werden.

Teslagrad Walkthrough und Cheats

Teslagrad Walkthrough Lösung Cheats und Hacks für Apple iOS iPhone iPad

Im nächsten Raum geht es links die Ranken hoch. Die Mühe wird mit einem Handschuh belohnt, mit dem der Spieler selbst Magnete umfärben kann. Anschließend wird der rechte Magnet rot eingefärbt, wodurch er sich anhebt, sodass man über die Kisten springen kann. Derart findet man unter Karte 18. Der Weg wird frei, sobald die Magnete umgefärbt werden. Dann geht es den großen blauen Strom runter. Rechts unten öffnet sich eine Barriere. Nun werden der große und der lange Magnet rot eingefärbt. Alle anderen derart, dass sie sich abstoßen oder anziehen. Als Ergebnis kann man im linken Magnetstrom hochfliegen. Dann geht es im nächsten Strom wieder runter. Am Blitzzeichenschild wird abgebogen. Der Weg führt weiter bis zu den vielen Stromschranken und dann vorsichtig nach ganz unten.

Dort muss das Würmchen blau gefärbt werden, wodurch der Magnet hochfliegt. Dann wird zuerst der große Magnet rot gefärbt, dann das Würmchen rot. Auf diese Art und Weise geht es aufwärts. Der nächste Magnet muss stets so gefärbt werden, dass er den Weg nach oben ermöglicht. Danach geht es mit dem kleinen Magneten weiter, der rot gefärbt werden muss. Rechts lang und den kleinen Helden blau färben und vorsichtig den Weg nach unter nehmen. Dabei müssen Berührungen mit den Robotern vermieden werden. Der lange Magnet wird blau gefärbt, wodurch man mit ihm fliegen kann. Die nachfolgende Mauer muss übersprungen werden. Dies wird mit Karte 5 belohnt. Der lange dunkle Weg rechts führt dann zu dem ersten Boss-Gegner, der einer Mischung aus Drache und Hund ähnelt.

Der erste Boss ist zwar gefährlich, kann natürlich aber dennoch besiegt werden. Die Lösung lautet wie folgt: Zuerst die Magnete unten blau färben, sobald er sie ansaugt. Dann schnell nach links uns dabei in Bewegung bleiben, da der Boss nun Feuer spuckt. Der Vorgang muss dreimal wiederholt werden, wobei darauf geachtet werden muss, dass das Band immer schneller wird. Bei dem letzten Durchgang müssen die Magnete nur noch einmal eingefärbt werden, worauf der Boss besiegt ist. Am Drachenkopf geht dann nach rechts an den Tiere und Käfigen vorbei. Ganz unten werden Blitzstiefel gefunden, mit denen man sich durch Wände, Käfige und Ströme katapultieren kann. Bevor es soweit ist, geht es zurück nach oben und dann nach links, um nach weiteren Karten zu suchen.

Teslagrad Walkthrough und Hacks

Teslagrad Walkthrough Lösung Cheats und Hacks für Apple iOS iPhone iPad

Der Weg führt somit zurück zum Drachen und dann durch den langen, dunklen Weg, Beim Magnet geht es nach unten, anschließend wird per Roboter umgefärbt. Derart vorbereitet geht es den blauen Magnetstrom hinauf. Dann bis zu der ersten großen Lücke und hier vorsichtig nach unten. Mit den Blitzstiefeln kann die Herausforderungen bestanden werden. Dann mit dem Strom aufwärts und Karte 8 nehmen. Der Strom wird mit dem Schalter unterbrochen, dann geht es links das Gestell hoch. Nun werden wieder die Schuhe eingesetzt: Zuerst bei der Strombarriere und dann bei dem blauen Strom. Klappt alles, winkt Karte 9 als Belohnung. Weiter geht es Richtung rechts, den blauen Strom abwärts und dann weiter zu den Stromfallen. Hiegr geht es solange aufwärts, bis links eine Strombarriere auftaucht. Dank der Schuhe geht es vorsichtig nach oben.

Nach einigen Sprüngen wird Karte 7 erreicht. Der Weg führt weiter durch die Strombarrieren aufwärts. Dort befindet Schein Blitzzeichenschild, bei dem es an dem blauen Strom nach oben geht. Der dunkle Tier wird mit den Blitzstiefeln überwunden. Das gilt auch für die nächste Strombarriere. Dann geht es zuerst die Ranke hoch, dann an die rechte Ranke und weiter rechts nach unten. Der Weg geht dann zuerst nach rechts, bis die rote Blume auftaucht. Dank der Stiefel kann Karte 4 aufgenommen werden. Anschließend wird der Schalter deaktiviert. Dann geht es nach rechts, wo man sich zuerst von der Blume einfärben lässt und dann die Rebe erreicht. Hier wird dann wieder die rote Blume genutzt, um nach links zu kommen. Anschließend wird der blaue Magnetstrom verwendet, um weiter nach links zu kommen.

Nun ist die blaue Blume an der Reihe. Mit den Stiefeln geht es durch den Strom und nach oben. Links geht es weiter zum ersten Theater. Dank der beiden Kronleuchter geht es nach oben, wo sich Karte 34 befindet. Anschließend den Schalter drücken und den großen blauen Strom verwenden. Derart in den zweiten Eingang links fliegen, die Magnete umfärben und durch den Bereich mit den Schlossfenstern laufen. Bei den vier roten Magneten geht es abwärts und dann mit den Stiefeln nach rechts. So erreicht man die Bibliothek und findet ihn dieser Karte 16. Anschließend geht es wieder zurück und eine Ebene höher. Nun wieder der Magnet geholt und in den Strom geschoben. Somit dient er als Plattform. Der Weg führt nun nach oben.

Die Magnete geben den Weg frei, sobald man sie in eine Farbe umgefärbt hat. Karte 12 wird gefunden, dann wird der Schalter gedrückt und mit den Stiefeln geht es nach rechts. Nun die Ranke aufwärts und in das nächste Theater. Beide Magnete rot umfärben und dann die Ranke hochklettern. Der Aufwand wird mit Karte 35 belohnt. Anschließend wieder zurück in den großen blauen Strom und nach rechts. Hier wollen schnelle Magnete überwunden werden. Der Weg führt nach ganz oben, wo links Karte 14 gefunden wird. Dann rechts, an die Ranke hängen, auf das Timing achten und springen. Rechts unten geht es dann weiter. Zuerst die Blume passieren, dann den Magnet blau färben, die Blume holen und hochfliegen. Eine Ebene höher geht es an der nächsten Blume. Nun nach links zum Baum und wieder zurück zu den grünen Steinbalken.

Anschließend die rote Blume überspringen, sich von der blauen Blume umfärben lassen und die Stiefel einsetzen, um schnell im Strom hochzukommen. Der Weg führt nach links über Baumstämme bis zur nächsten Steinmauer. Die Stufen hoch und dann den blauen Strom hinab. Hier die blaue Blume und die Stiefel nutzen, um im blauen Strom nach oben zu kommen. Hier ist Beeilung angesagt. Mithilfe der blauen Blume und der Stiefel geht es dann links weiter. Bis zum nächsten Vorsprung laufen und dann nach rechts, woraufhin man in einem langen Rohr landet. Hier eine Ebene höher nach rechts laufen und über Baumstämme und die erste Ranke klettern. Dann die Baumstämme bis zum Ende und dann nach rechts. So erreicht man eine Baumwippe, von der aus es zuerst nach oben und dann nach rechts geht. Die Mühe wird mit Karte 1 belohnt. Wie es weiter geht? Das wird natürlich nicht verraten, sonst sind Unterhaltungsfaktor und Spannung kaputt. Der unten eingebettete Teslagrad Walkthrough hilft, sollte es mal überhaupt nicht weitergehen. ✠

Windows 10 Tipps von Profis
Leserservice

Fragen zu dem Spiel?

Fragen können jederzeit unten in den Kommentaren gestellt werden. Weitere kostenlose Tipps | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare