Startseite»Cheats & Tipps»Klatsch der Hund im Spieletest

Klatsch der Hund im Spieletest

1
Shares
Pinterest Google+

Klatsch der Hund - Das Abenteuer Cheats Hacks Tipps Tricks

Klatsch der Hund – Das Abenteuer ist ein weiteres Sequel des beliebten 2D-Highscore-Spiels von Publisher Aditctiz und kann wie immer kostenlos auf iPhones und iPads geladen werden. Über Klatsch brauchen wir wohl nicht mehr viel schreiben. Der verrückte Hund versammelt im vierten Teil der Serie bereits jede Menge Fans hinter sich. Und das, obwohl sich das Spiel weder durch eine außergewöhnliche Grafik, noch durch ein sonderlich ausgefeiltes Gameplay von der Masse der Highscore-Spiele abhebt.

Publisher Aditctiz versteht es aber mit geringem Einsatz viel Potential zu entwickeln. Wir sind begeistert und freuen uns sehr, im neuen Abenteuer keinen typischen Endlos-Runner vorzufinden, sondern ein rundenbasiertes Flugerlebnis mit jeder Menge Hürden und vielen ungewohnten Wendungen zu erleben. Wir haben ein paar Tipps und Tricks für Euch gesammelt. Zunächst aber mal zur Story.

Klatsch der Hund – Das Abenteuer Review

Klatsch hat sich in seinen letzten Abenteuern etwas verausgabt. Deshalb liegt er diesmal faul und fertig in seiner Hundehütte und ratzt. Klingt erst einmal wahnsinnig langweilig, ist es aber nicht. Denn Ihr spielt nicht mit Klatsch selber, sondern mit seinem fiktiven Traum-Ich. Das Spielspektrum reicht also von kunterbunten Fantasiewelten bis hin zu düsteren Albtraum-Leveln und bietet jede Menge Abwechslung.

Der Ablauf im Spiel ist wie immer einfach gestrickt. Durch eine simple Wischgeste hebt Ihr mit Eurem Fluggerät vom Boden ab und müsst nun so weit wie möglich fliegen. Sprungballons helfen Euch dabei. Um die zu erreichen, müsst Ihr zusätzlich mit geschickten Taps auf das Display für Extra-Schübe sorgen. Wie Ihr die Ziele im Spiel am besten erreicht, erfahrt Ihr bei uns.

Klatsch der Hund – Das Abenteuer Tipps

Das primäre Ziel in jedem Level besteht immer darin, eine vorgegebene Distanz zurückzulegen. Da bietet es sich rein theoretisch an, ganz schnell auf Euer Display zu tappen und möglichst schnell eine gute Höhe zu erreichen. Um möglichst weit zu kommen, müsst Ihr aber versuchen, Eure Energie zu sparen. Nur wenn Ihr die Helfer-Ballons nicht erreicht, oder Euch dem Boden nähert, solltet Ihr mit etwas Extra-Schub nachhelfen.

Bruchlandungen vermeiden

Eine weitere Aufgabe besteht darin, unterwegs ein paar rosafarbene Vögelchen einzusammeln. Eigentlich kein Problem. Solltet Ihr den Level allerdings mit einer Bruchlandung abschließen, gehen Euch einige Vögel wieder verloren. Dadurch passiert es, dass Ihr ein eigentlich sicher geglaubtes Ziel nicht mehr erreichen könnt.

Achtet auf die Zielscheibe

Ein drittes Ziel besteht darin, durch die Kontrollpunkte zu fliegen. Diese sind auf verschiedenen Ebenen im Spiel. Eine leine Hilfestellung bekommt Ihr durch die Zielscheiben am rechten Bildschirmrand. Ein Pfeil zeigt Euch an, wo sich der nächste Kontrollpunkt befindet.

Schnell auf Verbesserungen setzen

Manche Ziele scheinen am Anfang echt unerreichbar. Sind sie auch. Aber mit wenigen Münzen könnt Ihr Eure Kisten und Flugschirme ordentlich aufmotzen. Bereits nach wenigen Verbesserungen machen einige Aufgaben schnell wieder Sinn.

Fazit und Download

Klatsch der Hund – Das Abenteuer ist ein kurzweiliges Highscore-Spiel, das Ihr Euch kostenlos auf jeden Fall mal laden solltet. Die Grafik ist mies, dafür das Spiel umso besser. Ihr findet den Download mit diesem Link im App Store von Apple.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Samsung Galaxy S6 aus Metall

Nächster Beitrag

Lumia Flaggschiff gesichtet