Ratgeber: Online Sportwetten per App – bequemer als im Wettbüro

Das digitale Zeitalter hat natürlich auch schon längst in die Welt der Sportwetten Einzug gehalten.

3x
GETEILT
Pinterest

Ratgeber: Das digitale Zeitalter hat natürlich auch schon längst in die Welt der Sportwetten Einzug gehalten. Schon zu Beginn der 2000er Jahre wurden die ersten digitalen Wettbüros eröffnet. Seitdem ist der Aufstieg im Internet absolut unaufhaltsam. Also ist es letztlich natürlich auch nur eine logische Folge, dass es inzwischen auch eine Vielzahl von Apps für die Nutzung auf dem Smartphone gibt, die den Nutzern eine optimale und vor allem bequeme Möglichkeit bietet, ihre Wetten abzugeben. Ein Besuch auf https://rabona.com/de/sport gibt einen sehr guten Überblick über die Vielzahl an möglichen Sportwetten, die man online abgeben kann.

Das bieten die mobilen Apps

Die Buchmacher stellen mit ihren aktuellen Apps rund um die Sportwetten schon jetzt das gesamte Wettangebot zur Verfügung. Unterschieden wird hier aber zwischen zwei unterschiedlichen Arten von Apps. Entweder handelte es sich hier um eine webbasierte App oder um spezielle Applikationen. Der Unterschied besteht vor allem darin, dass bei der webbasierten Variante die Seite vom Nutzer aufgerufen wird und hier sofort erkannt wird, um welches Smartphone es sich handelt.

Auf diese Weise ist es möglich, die Seite an das mobile Gerät entsprechend anzupassen. Die spezielle Applikation hingegen muss heruntergeladen werden. Diese Variante punktet mit einem klaren Vorteil, denn auf Grund der speziellen Programmierung kann hier die Hardware des Handys optimal ausgenutzt werden. Beide App Varianten bieten somit bestimmte Vorteile. Auch auf diese Tatsache haben sich viele Buchmacher inzwischen eingestellt und stellen daher beide App Varianten zur Auswahl.

Live Wetten erhöhen den Nervenkitzel

Auch Livewetten gehören zum Umfang des Angebotes von den unterschiedlichen Apps. Es ist klar, dass gerade die Livewetten hinsichtlich des mobilen Wettens eine sehr wichtige Rolle spielen. Der alles entscheidende Vorteil der Sportwetten via App liegt natürlich vor allem in der Tatsache, dass man nun von jedem Ort und zu jeder Zeit seine Wett platzieren kann. Entsprechend relevant sind hier natürlich auch die Livewetten. Aus diesem Grund werden inzwischen über 80 Prozent der Livewetten auch mobil angeboten. Wie wichtig es für die Nutzer ist, ihre Wetten beispielsweise direkt im Stadion oder während ihrer Mittagspause platzieren zu können, ist längst bekannt. Entsprechend haben die Buchmacher auch auf dieses Bedürfnis reagiert.

Wetten per App sind bequemer als im Wettbüro

Anders als das in einem Wettbüro je möglich wäre, ist es dank einer mobilen App realisierbar, zu jederzeit und von jedem Ort mit mobilem Empfang den Wettmarkt zu verfolgen und entsprechend eine gewünschte Wette zu platzieren. Letztlich bedarf es hierfür nur eines Endgerätes und einer entsprechenden Internetverbindung. Selbst gegenüber dem webbasierten Online-Wettanbieter haben die Apps natürlich einen enormen Vorteil. So ist es nicht mehr notwendig, daheim am Computer oder in einem Internetcafé zu sitzen.

Weitere Vorzüge der Sportwetten App

Neben der absoluten Bequemlichkeit, die dank der App geboten wird, kommt aber noch hinzu, dass jeder Sportwettenfan natürlich auch gern den besten Gewinn aus einer Sportwette erzielen möchte. Logischerweise soll die beste Wettquote erzielt werden. Je höher die Quote, desto höher fallen die zu erwartende Gewinne aus. Es ist eine Tatsache, dass Online Anbieter bessere Quoten anbieten, als das bei stationären Anbietern der Fall ist. Dass die stationären Wettbüros niedrigere Quoten anbieten, liegt unter anderem daran, weil sie sowohl die Kosten für das Personal als auch für die Örtlichkeiten übernehmen müssen, die dann wiederum auch auf den Spieler umgelegt werden. Die Wahrscheinlichkeiten für den Ausgang der Spiele sind schließlich in beiden Fällen gleich.

Ein weiterer Faktor, der für niedrigerer Quoten sorgt, ist die von den ortsansässigen Wettanbietern zu zahlende Sportwetten Steuer. Anders hingegen verhält es sich bei den Online Wettanbietern sie tragen die Steuer selbst und legen diese nicht auf die Nutzer um. Das betrifft selbstverständlich auch das Wetten per App. Ein weiterer unschlagbarer Vorteil liegt darüber hinaus in den Bonusangeboten, die stationäre Wettanbieter natürlich nicht anbieten können. Fast jeder online Wettanbieter offeriert seinem Nutzer einen Willkommensbonus. Häufig wird hier die erste Einzahlung bis zu 100 Euro verdoppelt. Wer also hier 100 Euro einzahlt, dem stehen dann sofort 200 Euro zum Wetten zur Verfügung.

Große Angebot an unterschiedlichen Sportwetten

Das Wetten per App ist nicht nur sehr viel bequemer als bei einem Wettanbieter vor Ort, sondern ein weiterer extrem großer Vorteil ist das deutlich größere Angebot an Sportwetten. Die Auswahl an Wettmöglichkeiten ist deutlich größer im Netz. Ein Blick auf den Fußballbereich zeigt, dass man hier mehr als 100 unterschiedliche Wettmärkte für ein Spiel angeboten bekommt. Dieses Angebot können die örtlichen Wettbüros niemals in ihrem Repertoire haben.

Hinzu kommt noch, dass man ja nicht nur über eine Wettanbieter App verfügt kann, sondern über so viele, wie man selber gern möchte. Damit eröffnet man sich auch gleichzeitig die Möglichkeit, die Quoten der unterschiedlichen Wettanbieter schnell, einfach und unkompliziert herauszufiltern. Die Quoten bei den unterschiedlichen Wettanbietern vor Ort zu vergleichen, ist vollkommen unmöglich, denn schließlich wird man kaum mehrere Anbieter beispielsweise mit dem Auto abfahren, um dort die Quoten zu erfahren. Im Netz bedarf es anlässlich dieser Analyse lediglich weniger Klicks. ✠

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare