Ratgeber: Möglichkeiten, mit eSport Geld zu verdienen

Boris Raczynski I Ratgeber I 30. November 2022 I 06:00 Uhr

Pinterest
3x
GETEILT
90x
GELESEN

Ratgeber: Der Weg zum Profi-Gamer ist hart. Wer es nicht schaffen sollte, kann zu anderen Möglichkeiten greifen, mit eSports Geld zu verdienen. Wie geht das? Eine weitere Branche, die in den letzten Jahren neben der eSports-Szene entstanden ist, ist die Welt des Videospiel-Streamings. Spieler, die das Gefühl haben, dass sie Follower online besser als in einem Wettkampf unterhalten können, finden hier vielleicht bessere Chancen, mit Streaming Geld zu verdienen.

Twitch ist in diesem Kontext ein großartiger Startpunkt. Kreative sollten regelmäßig und zu festen Zeiten streamen, um ihre Zuschauerzahlen so weit zu steigern, dass sie damit Geld verdienen können. Es kann zwischen ein paar Monaten und ein paar Jahren dauern, bis sich der Erfolg einstellt. Es hängt alles davon ab, wer und wann zuschaut.

Andererseits bedeutet das Streamen von Inhalten nicht einmal, dass man die ganze Zeit spielen muss. Es gibt mehrere Kanäle auf Twitch und YouTube, die von den eSports-Journalisten eingerichtet wurden.

Einige Streamer auf Twitch und YouTube haben Einkommensspitzen erreicht, die die Millionengrenze überschreiten.

Während es hierbei offensichtlich um Sonderfälle geht, sind die Einkommen-Zahlen für den durchschnittlichen Streamer gar nicht so schlecht. Auf YouTube liegt das Durchschnittseinkommen bei 3.000 Euro pro Monat, während es auf Twitch im Schnitt über 5.000 Euro pro Monat zu sein scheint.

Auf der anderen Seite sollte man bedenken, dass das Geld, das professionelle eSports-Streamer verdienen, nicht auf die Plattform beschränkt ist. Als Teil ihres Netzwerks werden professionelle Streamer in der Regel von Sponsoren kontaktiert und sogar dafür bezahlt, Inhalte zu veröffentlichen, die für ihre Zielgruppe der Spielefans interessant sind.

Einige Webseiten ermöglichen es Nuzter derzeit, ein Team aus professionellen Spielern zusammenzustellen und auf Fantasy eSports zu wetten. Genau wie beim Fantasy-Fußball hängt die Leistung des maßgeschneiderten Teams von den realen Statistiken der Spieler ab.

Diejenigen, die sich wirklich für ein bestimmtes eSports-Spiel interessieren und die Teams detailliert kennen, haben vielleicht gute Chancen, auf den Ausgang von Wettkämpfen auf https://gg205.bet/de zu wetten.

Viele Buchmacher sind noch sehr neu in der Szene. Wenn Spieler also schon länger in der eSports-Szene unterwegs sind, haben sie vielleicht einige Insider-Informationen über Teams, die die Buchmacher bei der Festlegung ihrer Quoten nicht berücksichtigen würden. Um in der Welt der Wetten voranzukommen, sollten sie sowohl einen kühlen Kopf bewahren, als auch ein großer Fan des Spiels sein.

Wenn neugierige Anwender dies als Einkommensquelle nutzen wollen, müssen sie so viel wie möglich über das Spiel und die Esport-Szene wissen. Welches sind die besten Turniere? Wer ist der Favorit auf den Sieg? Wie lauten die Statistiken der Spieler? Welche Waffe, welcher Champion oder welche Strategie ist das Gegenstück zu der, die ihr Team einsetzt? Je nach dem Titel des Spiels können verschiedene Faktoren den Ausgang des Spiels beeinflussen, darunter natürlich auch das Glück. ✠


Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare