ARD Mediathek: Koch-Dokus, Rezepte und ganz viel Essen

ARD Mediathek soll mit exklusiven Doku-Inhalten weiter aufgewertet werden.

4x
GETEILT
Pinterest

ARD Mediathek soll weiter aufgewertet werden. Die beliebten Dokumentations-Formate sollen in Zukunft noch mehr um Fokus stehen. Lineares Fernsehen ist auf dem absteigenden Ast. Streamingdienste wie Netflix, Amazon Prime Video und Disney+ sowie die öffentlich-rechtlichen Mediatheken sind die moderne Alternative.

Hochwertige Inhalte auf Abruf wann und wo immer es die Nutzer wollen konsumieren zu können, bietet unbestreitbare Vorteile. Die ARD Mediathek App kann seit Jahren kostenlos im App Store von Apple geladen werden. Außerdem kann die Mediathek per Internetbrowser, Smart TVs und Spielkonsolen aufgerufen werden.

ARD Mediathek mit neuen exklusiven Inhalten

Der scheidende ARD-Vorsitzende Tom Buhrow erklärte nun in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, dass in Zukunft die beliebten Dokumentations-Formate verstärkt im Fokus stehen werden. Dazu werde man unter anderem hochwertige Dokumentationen produzieren lassen.

Die Mediathek der ARD samt ihren insgesamt neun Landesfunkanstalten und den zugehörigen Programmen wie arte, KiKa, ONE, 3sat und mehr wurde zudem um einen neuen Themenbereich erweitert, der unter der Bezeichnung „Food“ weitere Inhalte bieten soll. „Du bist, was du isst. Gesunder Genuss und Respekt für unsere Lebensmittel – Ernährung ist mehr als Essen. Dokus und Rezepte zum Nachkochen und Nachdenken.“

Doku-Reihe „Feuer & Flamme“ kommt zurück

Bochumer Feuerwache kommt im nächsten Monat zurück: Die vom WDR produzierte Dokumentations-Reihe „Feuer & Flamme“, die den Arbeitsalltag der Feuerwehr im Ruhrgebiet näher beleuchtet, geht damit in die nächste Runde. Ab dem 17. Januar 2022 gibt es die mittlerweile fünfte Staffel der beliebten Serie, online gibt es sie schon ab dem 10. Januar 2022 zu sehen.

Im neuen Jahr wird die Reihe zudem von einem Podcast begleitet, „der die Themenaus den einzelnen Episoden aufgreift und vertieft“, heißt es in der Mitteilung des WDR. „Redakteurin Silke Schnee lässt in den Podcastfolgen die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner aus Bochum zu Wort kommen und thematisiert dabei auch Fragen der User:innen.“ ✠

TIPP: Keine News verpassen | AppGamers auf Facebook folgen

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare