Apple: iPhone 11 in den USA auf dem Spitzenplatz

Das iPhone 11 soll sich überragend verkaufen und das neue iPhone SE 2020 Nutzer zu einem Upgrade bewegen.

0x
GETEILT
Pinterest

Apple kann sich freuen: Die Analysten von Consumer Intelligence Research Partners (CIRP) sind der Meinung, dass das iPhone 11 ein echter Dauerbrenner sei. Das iPhone 11 verkaufe sich überragend und das neue iPhone SE 2020 würde viele Nutzer zu einem Upgrade bewegen.

Die Marktforscher berichten weiter, dass das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro rund zwei Drittel der iPhone-Verkäufe in den USA ausmachen würden. Dabei sollen sich die Verkaufszahlen harmonisch zwischen beiden Geräten aufteilen.

Apple iPhone 11 verlauft sich sehr gut

Dem Bericht kann zudem entnommen werden, dass das iPhone SE 2020 ein gutes Stück vom Kuchen abbekommen hat. Obwohl es erst ab Ende April 2020 erhältlich war, machte das neue iPhone SE in diesem Quartal 19 Prozent der iPhone-Verkäufe in den USA aus.

„Alle paar Jahre bringt Apple ein neues, preisgünstiges iPhone mit aktuellen Funktionen heraus, um die Kunden, die ältere iPhones verwenden, zu begeistern. Das iPhone SE hat anscheinend dieses spezielle Segment der langjährigen iPhone-Nutzer erreicht“, erklärte Mike Levin, CIRP-Partner und Mitbegründer, in einer Stellungnahme zum Verkaufsbericht für das 2. Quartal 2020. ✠

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: