Apple: iOS-Update soll Probleme mit Hörgeräten beheben

Apple meldet Probleme bei der Nutzung von Made for iPhone-Hörgeräten und den neuen iPhone 12.

3x
GETEILT
Pinterest

Apple meldet Probleme bei der Nutzung von Made for iPhone-Hörgeräten und den neuen iPhone 12-Modellen. Ein iOS-Update soll das Problem aus der Welt schaffen. Wie der iPhone-Hersteller berichtet, kann es bei der Verwendung von Made for iPhone-Hörgeräten mit den iPhone 12-Geräten zu unerwarteten Störgeräuschen kommen.

Betroffen sind alle vier neuen Smartphones, also iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max.

Apple iOS-Update soll Probleme lösen

Mögliche Probleme sind laute Störgeräusche, Verzerrungen bei der Audio-Wiedergabe sowie Unterbrechungen bei der Audio-Wiedergabe.

Der Hersteller bestätigt die Probleme in einem offiziellen Support Dokument und kündigt zugleich an, diese mit einem künftigen iOS-Update beheben zu wollen. Das US-Unternehmen weist Nutzer außerdem darauf hin, stets die neueste iOS-Version auf ihren Geräten einzusetzen. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
View all comments