Very Little Nightmares: Ein entsetzlich gutes Game

Very Little Nightmares ist eine beeindruckende Erfahrung.

2x
GETEILT
Pinterest

Very Little Nightmares für Apple iPhone und iPad ist vor einiger Zeit im App Store von Apple erschienen und hat sich dort bereits zu einem Referenztitel des Genres entwickelt. Das klingt erstmal gut, doch für was ist denn das von Tarsier Studios entwickelte und von Branchenriese Bandai Namco Entertainment vermarktete Spiel eine Referenz?

Für ein Spiel, das sich zwischen den beiden Kategorien Horror und Abenteuer nicht entscheiden kann, und daher gekonnt beide kombiniert. Angereichert wird das spektakuläre Ergebnis von Grafiken der Extraklasse und einer Bedienung, die wirklich keine Wünsche offen lässt.

Very Little Nightmares Walkthrough für Apple iOS

Very Little Nightmares Walkthrough

Der Download im App Store von Apple kostet einmalig 7,99 Euro, was auf den ersten Blick erstmal richtig viel Holz ist. Dafür gibt es allerdings auch keine Werbung oder nervende In-App-Angebote, was die Sache wieder deutlich relativiert. Die Installation setzt Apple iOS 9.0 oder neuer voraus und erfordert rund 1,5 MByte freien Speicherplatz. Qualität fordert halt stets einen Tribut, in diesem Fall sind es die famosen Grafiken und Animationen.

In den iTunes-Bewertungen erzielt das Game etwa sechs Wochen nach Release eine gute Bewertung von 4,1 von 5 Sternen. Die Bewertung könnte eigentlich noch besser sein, nur scheinen einige Spieler veraltete Geräte zu haben, auf denen das Spiel aufgrund der vergleichsweise hohen Anforderungen an die Hardware keine so gut Figur abgibt. Einig sind sich aber alle darin, dass Spiel und Atmosphäre unglaublich gelungen sind.

Very Little Nightmares Lösung für iPhone und iPad

Very Little Nightmares Lösung

„Nightmares“ klingt nach einem Albtraum und um eben einen solchen dreht es sich auch bei dem Abenteuerspiel. Der Nutzer schlüpft in die Rolle eines kleinen Mädchens, das offenbar in einem dunklen Haus gefangen ist und dort zu Puppen verwandelte Kinder und irrwitzige Figuren entdeckt. Auch trifft sie auf einen Hausdiener, mit dem man sich besser nicht anlegen sollte. Entsetzlich, dieser Kerl.

Das Spiel bietet 18 umfangreiche Level, die zum Teil aus mehreren Räumen bestehen. Der Spieler muss Objekte finden und diese miteinander kombinieren, Schalter betätigen und versteckte Zimmer aufstöbern. Das Spiel ist überaus anspruchsvoll, dabei aber niemals unfair. In jedem Level ist übrigens eine verborgene Kiste vorhanden. Wer alle 18 Boxen findet, erhält eventuell eine bislang unbekannte Belohnung. Zum Einstieg in das Spiel zeigen wir nun einen Very Little Nightmares Walkthrough, weisen aber explizit darauf hin, dass es sich dabei natürlich um einen massiven Spoiler handelt.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann folge uns!

Runtastic
TIPP

Schnäppchen

Mit dem folgenden Link können unsere Leserinnen und Leser jeden Tag viel Geld sparen | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: