Startseite»Apps & Games»Morph’n’Roll als Zeitvertreib zu Weihnachten

Morph’n’Roll als Zeitvertreib zu Weihnachten

Morph’n’Roll für Apple iPhone iPad und Android im Spieletest auf AppGamers.

1
Shares
Pinterest Google+

INHALTSVERZEICHNIS DIESES ARTIKELS

Auf die Plätze, fertig und los geht’s: Mit Morph’n’Roll gibt es einen unterhaltsamen Zeitvertreib im App Store von Apple und Play Store von Google, der viel zu wenig Beachtung findet. Das geht sicherlich vielen guten Spielen so, die im Mainstream der Stores untergehen. Ab und zu bleibt allerdings die Zeit, mal einen Blick über den Tellerrand zu werfen.

Die Top-Charts zu verlassen und sich auf die Suche nach kleinen Spieleperlen zu begeben.. Der heute von uns vorgestellte Titel ist so ein Kandidat, der auf den ersten Blick zudem wie eine moderne Version von Marble Madness durchgehen könnte. Aber auch nur auf den ersten Bllick, denn bereits nach dem zweiten Level wird klar, dass sich Publisher Thrill Pack Games für eine eigene Spielidee entschieden hat.

Morph’n’Roll als unentdeckte Spieleperle

Die geht so: Der Spieler steuert einen kleinen Ball durch einen 3D-Hindernis-Parcours. Das weiße Ding kann springen und sich auf Wunsch auch verwandeln. Aber nur, wenn der Nutzer schnell genug ist. Worin dann auch die Herausforderung liegt. Der Ball bewegt sich selbstständig durch die Spielwelt, die allerdings vom Spieler angepasst werden kann.

Morph'n'Roll Review

Taucht zum Beispiel ein Hindernis auf, kann dieses entweder übersprungen oder die Welt einfach um 90 Grad gedreht werden. Wo nichts mehr im Weg steht, kann der Hüpfball auch nicht gegen laufen. Es kommt allerdings auf ein gutes Timing an, zumal der Ball durch Power-Ups deutlich schneller werden kann. Schnell ist immer gut, kann aber auch zu blutigen Nasen führen.

Suchtspiel für die kleinen Pausen im Leben

Thrill Pack Games hat dem Ball jede Menge Extras mit auf den Weg gegeben. Geschwindigkeit durch Power-Ups hatten wir bereits, zudem gilt es, Münzen einzusammeln, um noch mehr Boni zu erhalten. Drei Spielwelten mit je 60 Leveln sind vorhanden. Der Spieler sollte dabei den Ehrgeiz haben, die Level jeweils so schnell wie möglich abzuschließen.

Das Casual-Game setzt dazu viel Konzentration voraus. Einfach ist die Angelegenheit also nicht. Dafür bringt sie allerdings Spass und kann kostenlos in den Stores geladen werden. Das Spiel finanziert sich durch Werbung, die mit einem kleinen In-App-Kauf abgeschaltet werden kann. Als Fazit hat das Game das Zeug zum Hit, es macht deutlich süchtig.

Redaktionelle Bewertung

89
Morph’n’Roll ist ein großartiges Casual-Game. Gewiss, Raketentechnik hat das Spiel nicht zu bieten, das hatte Flappy Bird aber auch nicht unter der Haube. Auf den Suchtfaktor kommt es an und der ist hammerartig gegeben.
1 Nutzerbewertungen
Bewertung der Redaktion 89%

Vorteile

Casual-Game als Süchtigmacher.

Nachteile

Keine.
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Apple iOS drückt künstlich auf die Bremse

Nächster Beitrag

Sonic Runners Adventure als Premium-Download