Startseite»Apps & Games»Full Throttle Remastered erstmals mit Rabatt im App Store

Full Throttle Remastered erstmals mit Rabatt im App Store

Full Throttle Remastered Apple iOS iPhone iPad im Angebot. 3,20 Euro sparen!

2
Shares
Pinterest Google+

Sommerliches Geschenk von Publisher Double Fine Productions: Das Retro-Adventure Full Throttle Remastered kann heute erstmals in diesem Jahr mit einem Rabatt im App Store von Apple geladen werden. Der reguläre Preis beträgt 5,49 Euro, in den kommenden Stunden werden nur kleine 2,29 Euro berechnet. Mit Vollgas in die Preissenkung – so könnte man es durchaus formulieren. Der rund 4 GByte dicke Download lohnt sich auf jeden Fall, sonst würden wir das Spiel überhaupt nicht vorstellen.

Bemerkenswerte Beilage: Das Abenteuerspiel kommt mit einer hochwertigen deutschen Übersetzung. Das ist immer noch eher Ausnahme denn Regel und daher eine Erwähnung wert. Publisher Double Fine Productions werden eingefleischte Gamer vermutlich von Klassikern wie Day of the Tentacle und Grim Fandango kennen.

Full Throttle Remastered heute im Angebot

Full Throttle Remastered Cheats Hacks Lösung Walkthrough

Wer der englischen Sprache mächtig ist, wird wissen, dass „Full Throttle“ für Vollgas steht, was dann auch die Geschichte des Adventures recht gut beschreibt. Das Spiel ist allerdings keine Neuproduktion: es wurde bereits im Jahr 1995 vom damaligen Branchen-Primus Lucas Arts für Windows PC veröffentlicht. Der kreative Kopf hinter dem Spiel ist Altmeister Tim Schäfer, der wie gewohnt eine ordentliche Portion Witz beigesteuert hat.

Das Game ist ein klein wenig robust und erzählt die Geschichte von Ben Throttle, der eigentlich der nette Junge von nebenan sein könnte – wäre er nicht Anführer der Motorradgang „Polecats“. Es kommt dann auch so, wie es sich für ein gutes Abenteuerspiel gehört, Ben wird in eine mörderische Geschichte verwickelt.

Full Throttle Remastered Walkthrough Lösung

Full Throttle Remastered Lösung Walkthrough

Die Geschichte soll an dieser Stelle nicht komplett verraten werden, sonst ist es mit der Spannung vorbei. So viel kann allerdings verraten werden: Ben wird Zeuge der Ermordung von Malcolm Corley, dem Geschäftsführer des letzten Motorradherstellers des Landes. Die ruchlose Tat wird von Corleys Stellvertreter begangen, der sich davon erhofft, künftig höchstpersönlich die Geschicke des Unternehmens leiten zu können.

Sein Plan: Motorrads Lebewohl sagen, die Produktion auf Minivans umstellen und damit den dicken Reibach machen. Praktischerweise tauchte Ben halt auf der Bühne der Untat auf und prompt wird ihm der Mord in die nicht kleinen Schuhe geschoben. Nun denn, Ben kann sich wehren, womit die Geschichte dann auch ihren Lauf nimmt.

Walkthrough gesucht? Hier geht’s lang!

Runtastic
TIPP

Top-Games als Schnäppchen

Games und Apps im Angebot: Mit dem folgenden Link kannst Du jeden Tag viel Geld beim App-Kauf sparen | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

„Keine Spionage-Chips auf Apple-Servern“

Nächster Beitrag

Oxenfree erstmals als Geschenk im App Store