A Monster’s Expedition: Grandioses Puzzle bei Apple Arcade

A Monster’s Expedition lädt Spieler zu schönen Stunden vor kleinen Bildschirmen ein.

3x
GETEILT
Pinterest

A Monster’s Expedition lädt Spieler zu entspannenden Stunden vor kleinen Bildschirmen ein. Das Spiel ist im September 2020 bei Apple Arcade erschienen und kann dort von Abonnenten kostenlos geladen werden. Interessierte Gamer ohne Spiele-Flatrate von Apple gucken in die bekannte Röhre und sollten dies durchaus zum Anlass nehmen, mit dem 5 Euro-Abonnement zu liebäugeln.

Das Puzzle-Game stammt von Draknek, ein Spiele-Publisher, der bereits erfolgreiche Titel wie „A Good Snowman Is Hard To Build“ und „Cosmic Express“ veröffentlicht hat. Der Neuzugang im Portfolio kann kostenlos für iPhones, iPads, Macs und Apple TV geladen werden. Die Installation setzt rund 389 MByte freien Speicherplatz sowie iOS 13.0 beziehungsweise macOS 10.15 voraus. Eine deutsche Lokalisierung wird mitgeliefert.

A Monster’s Expedition bei Apple Arcade erschienen

A Monster’s Expedition Walkthrough Lösung Cheats Hacks

Publisher Draknek schreibt zu seinem Spiel: „Ein paar der besten Puzzle-Designer der Welt haben A Monster’s Expedition erschaffen, ein bezauberndes und entspannendes Open-World-Puzzle-Abenteuer für Monster, die mehr über Menschen erfahren wollen. Indem du Bäume umstößt, um Wege zu schaffen, erkundest du hunderte Inseln in der ganzen Welt, um mehr über die Geschichte der Menschheit zu erfahren.“

Die Spielebeschreibung klingt somit ebenso entspannt wie unaufgeregt, was auch für das Spiel selbst gilt. Das Puzzle Game ist freundlich gestaltet und bietet neugierigen Spielern hunderte verschiedene Inseln an, die erkundet werden wollen. Die Grafik kommt dabei in weichen Tönen, was sicherlich zu der angenehmen Atmosphäre beiträgt.

Angenehmes Puzzle-Abenteuer für die ganze Familie

A Monster’s Expedition Walkthrough Lösung Cheats Hacks

Die Idee des Spieles ist einfach erklärt: Auf jeder der vielen kleinen Inseln befinden sich Bäume, die von Monstern umgeworfen wurden und nun als Brücken zu anderen Inseln genutzt werden können. Der Spieler muss dabei beachten, dass die Baumstämme nicht ins Wasser purzeln und in der falschen Richtung liegen. Im Spielverlauf steigt der Schwierigkeitsgrads an, unfair ist das Spiel aber nie. AppGamers wird in den kommenden Stunden einen A Monster’s Expedition mit der Lösung für alle Inseln vorstellen, falls Spieler doch mal festhängen sollten und nicht weiter wissen.

Draknek verzichtet auf Highscores und zeitliche Beschränkungen, was das Spektakel noch angenehmer macht. Die Inseln müssen zudem nicht in einer linearen Richtung erkundet werden: Oftmals finden sich mehrere kleine Plattformen nebeneinander, und der Spieler kann selbst entscheiden, welchen Weg er zuerst einschlägt. Als Fazit ist das Spiel sicherlich nicht der Überflieger des Jahres, dafür aber eine angenehme Unterhaltung, und das für die ganze Familie. ✠

A Monster’s Expedition Walkthrough gesucht? Hier geht’s lang!

Apple Music
TIPP

Schnäppchen

Mit dem folgenden Link können unsere Leserinnen und Leser jeden Tag viel Geld sparen | Öffnen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: