Startseite»Apps & Games»Dracula’s Castle vorgestellt

Dracula’s Castle vorgestellt

0
Shares
Pinterest Google+

Dracula’s Castle - neuer Schiebe-Puzzler für iPhone, iPad und Android

Es ist ruhig geworden um Dracula. Zumindest bis heute, denn Immanitas hat seinen neuesten Schiebe-Puzzler in die Stores gebracht. In Dracula’s Castle App Store findet Ihr Euch alleine und in düsterer Schloss-Atmosphäre in einer Halle wieder. Der Hausherr ist weit und breit nicht zu sehen und auch sonst, wirkt die gesamte Situation etwas merkwürdig. Es gibt quasi nix im Raum, was an seinem Platz steht. Im Spiel bekommt Ihr es an dieser Stelle mit der Angst zu tun, denn was passiert, wenn der Graf das Schloss betritt und so vorfindet? Nachher gibt er Euch noch die Schuld an der Unordnung. Also, räumt auf.

Dazu müsst Ihr nacheinander zehn Schiebe- und Bilderpuzzle in einer vorgegebenen Zeitspanne lösen. Diese sind allesamt auf das Inventar im Raum abgestimmt und haben einen ansteigenden Schwierigkeitsgrad. Bereits ab dem zweiten Puzzle stimmen die Größenverhältnisse der einzelnen Teile nicht mehr überein. Im Gegenteil, sie wechseln sogar je nach Position Ihre Größe und Form. Das ist zwar manchmal etwas verwirrend, macht aber den Knobelspaß von Dracula’s Castle perfekt. Denn nur wenn Ihr alle zehn Rätsel im Spiel lösen könnt erfahrt Ihr, ob sich Euer Einsatz gelohnt hat.

Unser Fazit

Dracula’s Castle ist ein gelungener Puzzler mit Atmosphäre. Schöne Grafiken und gruselige Hintergrundmusik runden das Spielerlebnis ab.

Lesern helfen und Gutschein gewinnen!

Neu und nur auf AppGamers: Jeden Monat verlosen wir einen Gutschein für den besten Kommentar. Spieler brauchen Unterstützung und Tipps - derjenige Kommentar, mit dem ein Lesern anderen Lesern richtig gut hilft, wird mit einem 25 Euro iTunes oder Google Play Gutschein belohnt.

Wir ermitteln den Gewinner aus allen „Gefällt mir“-Bewertungen der letzten vier Wochen. Wollt Ihr gewinnen? Dann schreibt hilfreiche Kommentare und lasst Eure Freunde diese bewerten!

1 Kommentar


  1. xiangfacai
    20.03.2017 um 16:33

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Vorheriger Beitrag

Sled Mayhem: Schnee-Stunts

Nächster Beitrag

Sporos: umfangreicher Puzzler