Startseite»App des Tages»Getucated als Empfehlung

Getucated als Empfehlung

0
Shares
Pinterest Google+

Getucated im Review: Mit Getucated hat eine durchaus ungewöhnliche App unser Interesse geweckt. Die Anwendung ist weder Spiel noch Unterhaltung, sondern eine gehörige Portion Allgemeinwissen in Geschichte, Philosophie und Kultur. „Geschichte auf dem Smartphone, wie öde.“ Ja, das könnte man wohl denken, doch die Getucated-App beweist, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Getucated vermittelt unter dem Motto „Turbo für Allgemeinwissen“ gezielt Lerninhalte, und das in komprimierter und doch anschaulicher Art und Weise. Nach der Installation der mit knapp 37 MB recht kleinen App startet die digitale Bildungsreise mit der Auswahl von Thema oder Epoche. Wir haben uns für das 20. Jahrhundert entschieden, in der Hoffnung, uns in diesem einigermaßen gut auszukennen. Eine recht gute Entscheidung, wie sich in unserem App-Review noch zeigen sollte.

Danach folgt eine gelungene Unterteilung in die verschiedenen Themenbereiche Geschichte, Philosophie, Fortschritt, Architektur, Kunst, Literatur und Musik. Fortschritt sagt uns zu, also fällt die Wahl leicht. Dann geht es los: Getucated bietet in dem Themenbereich unserer Wahl eine unglaubliche Menge an Wissen, optisch recht ansprechend in Szene gesetzt und dank Verwendung einer guten Schriftgröße auch angenehm lesbar.

Was die App an Lehrinhalten unter der Haube hat, ist wirklich toll. Nehmen wir uns doch mal als Beispiel den Teil „Fortschritt ab 1976“ vor: „Der Amerikaner Wozniak entwickelt in einer Garage den Prototypen eines Home Computers. Zusammen mit Steve Jobs…“, den Rest der Geschichte kennt Ihr. Wir könnten Euch Hunderte von Artikeln vorstellen, die uns gefallen haben. Tun wir nicht, da Ihr die App ja bei Interesse laden bzw. kaufen könnt.

Fazit und Download

Getucated ist eine gelungene Anwendung, die für Schüler, Studenten und Berufstätige eine spannende Reise in wichtige Bereiche der Geschichte der Menschheit bietet. Die App strotzt nur so vor Wissen, sieht gut aus und ist sehr angenehm in der Bedienung. Dennoch ist die Anwendung ein mutiges Projekt, das vermutlich am Mainstream des App Store vorbeigeht. Macht aber nichts, schöne Perlen sind uns immer einen Review wert.

Bei Interesse an der App kann diese als Premium-Produkt für 3,99 Euro im App Store von Apple erworben werden. Solltet Ihr die App vor dem Kauf erst probieren wollen, können wir Euch die kostenlose Testversion empfehlen. Ulrike Walter, Herausgeberin der Anwendung, bietet Ihre Lern-App natürlich auch in zwei Versionen für Android Phones im Play Store an.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag

Dumb Ways to Die Update

Nächster Beitrag

iPad Air 2 mit A8X-CPU