App des Tages miCal

0x
GETEILT
Pinterest

miCal hat ein umfangreiches Update im App Store erhalten. Der alternative Kalender kommt jetzt als Universal-App für iPhones, iPads und iPod touchs, mit neuen Funktionen und frischen Farben. miCal ermöglicht die Verwaltung von Terminen, Aufgaben, Erinnerungen und Geburtstagen auf iDevices. Das können die eingebauten Applikationen von iOS zwar auch, eignen sich aber eigentlich nur für rudimentäre Einsatzzwecke. Sprich, für den Privatgebrauch ganz nett, wer aber professionell mit dem iDevice arbeiten möchte, erreicht recht schnell die Grenzen des Machbaren.

miCal Kalender im Review

Da kommt miCal ins Spiel: Die kluge App, Made in Germany, erweitert den Funktionsumfang des Kalenders um neue Darstellungen, Funktionen und präsentiert das Ergebnis in einem modernen Design. miCal ist in der vorliegenden Version 7.1.2 das Ergebnis jahrelanger Optimierungen an der Software. Die App wirkt ausgereift und überaus durchdacht. Man merkt die permanente Weiteretwicklung der Software und die Tatsache, dass der Publisher auf die Wünsche seiner Nutzer eingegangen ist.

Herzstück der App ist das Dashboard, auf dem aktuelle Termine, Aufgaben und Geburtstage angezeigt werden. Zusätzlich werden Wetterinformationen und ein Monatsüberblick geboten. Alle Daten auf einen Blick, so soll das sein.

Perfekt in der Darstellung

Die Bedienung der App ist trotz der zusätzlichen Darstellungen vorbildlich. Hoch- und Querformat werden unterstützt, auch per Spracheingabe können Daten eingegeben werden. Wer seine Daten exportieren möchte, kann dies im CSV-Format von Excel & Co oder im ICS Kalenderformat tun.

Das aktuelle Update bringt zahlreiche Verbesserungen und Korrekturen sowie als wohl wichtigste Neuerung die Unterstützung als Universal-App. Ob iPhone oder iPad, miCal ist nur noch eine App. Auch die Farben wurden angepasst und sehen jetzt noch angenehmer aus. Ein gelungener Feinschliff des Publishers Entwicklungsschmiede.

Alternative zum iOS-Kalender

Wenn Alternative zum eingebauten Kalender, dann miCal. Erstaunlich, wie viele Funktionen die App bietet und dabei kinderleicht zu bedienen ist. miCal kostet 1,79 Euro im App Store von Apple, was angesichts der Fülle an Funktionen nicht viel Geld ist. Zusätzliche Informationen zu der iOS-Kalender-App miCal erhaltet Ihr auf der Internetseite des Herstellers.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: