Apple: iPhone Aktivierungssperre deaktivieren – so geht das!

Apple bietet ab sofort ein deutsches Online-Portal zum Entsperren von Geräten an.

3x
GETEILT
Pinterest

Apple: iPhone Aktivierungssperre deaktivieren. Der iPhone-Hersteller bietet in Deutschland ab sofort ein Online-Portal zum Entsperren von Geräten an. Die Aktivierungssperre ist ein Bestandteil der „Wo ist?“-App und dient dazu, unbefugten Personen den Zugriff auf fremde Geräte wie zum Beispiel gestohlene iPhones zu verwehren.

Der US-Konzern schreibt zu der Funktion: „Die Aktivierungssperre schützt dein Gerät selbst dann, wenn es in falsche Hände gelangt, und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass du es zurückerhältst. Auch wenn du dein Gerät aus der Ferne löschst, wird durch die Aktivierungssperre verhindert, dass jemand dein Gerät ohne deine Erlaubnis erneut aktiviert. Du musst nur „Wo ist?“ dauerhaft aktiviert lassen und dir deine Apple-ID und dein Passwort merken.“

Geräte aus Cupertino können regulär mit der Apple IS freigeschaltet werden. Die neue Sonderseite erklärt Nutzern unter anderem, wie sie das Passwort der ID zurücksetzen können. Sollten die beschriebenen Maßnahmen nicht ausreichen, das Gerät zu entsperren, kann der Online-Support kontaktiert und die Entsperrung beantragt werden. Dazu wird ein Kaufnachweis für das betreffende Gerät und dessen Seriennummer benötigt. Nach einer erfolgreichen Prüfung, die einige Tage in Anspruch nehmen kann, wird die Aktivierungssperre deaktiviert. ✠

Windows 10 Tipps von Profis
Leserservice

Fragen zu dem Thema?

Fragen können jederzeit unten in den Kommentaren gestellt werden. Weitere kostenlose Tipps | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare