Ratgeber: Gmail Dark Modus aktivieren

Android Q bringt den Gmail Dark Modus ins Spiel.

0x
GETEILT
Pinterest

Ratgeber zum Thema Gmail Dark Modus. Tipps und Tricks zur Aktivierung des sogenannten Gmail Dark Modus auf Android Smartphones. Windows PC und macOS bieten bereits seit längerer Zeit einen dunklen Bildschirmmodus. Dieser soll die Augen schonen und dabei sogar den Akkuverbrauch senken. Möglich wird das durch die Technik moderner OLED-Displays, bei denen schwarze Bereiche einfach abgeschaltet werden.

Was nicht aktiv ist, kann keinen Strom verbrauchen – was natürlich den Akku entlastet. Mit Android Q und iOS 13 hält der dunkle Modus nun auch Einzug auf Smartphones. Für ein richtig rundes Paket müssen aber auch die Apps mitspielen – AppGamers zeigt daher wie der Dark Modus bei der Gmail App aktiviert wird.

Android Q kommt mit Gmail Dark Modus

Der dunkle Bildschirmmodus schon nicht nur die Augen und senkt den Stromverbrauch der Geräte, er ist auch optisch eine Augenweide. Der Modus kann als Investierung der regulären Modi verstanden werden: Wo schwarze Schrift auf weißem Hintergrund viele Jahre einen Standard markierte, kommt nun weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund.

Ein optischer Leckerbissen, der zudem viele Vorteile bietet. Medizinische Bestätigungen dafür, dass der dunkle Modus die Augen schont, stehen allerdings noch aus. Es kann allerdings davon ausgegangen werden, dass entsprechende Auswertungen zeitnah veröffentlicht werden. Der Gmail Dark Modus wird mit Android Q und iOS 13 systemweit genutzt werden können.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann folge uns!

Apple
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: