Startseite»Cheats & Tipps»Sniper 3D Assassin im Test

Sniper 3D Assassin im Test

2
Shares
Pinterest Google+

Folgt uns auf Facebook – hier klicken  →

Sniper 3D Assassin ist neu im Store von Apple und wird alle Scharfschützen unter Euch ansprechen. Ob Ballerspiele solcher Art in Zeiten von weltweiten Bürgerkriegen als gelungen zu bezeichnen sind, diskutieren wir an dieser Stelle lieber nicht, das Game zumindest ist gut gemacht.

Publisher Fan Games For Free bietet das Spiel kostenlos für Apple iPhones und iPads an, und bleibt damit seinem Namen treu. So richtig „for free“ ist das Spiel allerdings nicht, hat der Publisher doch gleich 10 In-Apps eingebaut, die von 4,49 Euro bis 54,99 Euro reichen.

Sniper 3D Assassin Review

Sniper 3D Assassin bietet eine einfache Steuerung, gute Grafik, Dutzende von Waffen und Hunderte von Missionen. Wir haben uns das Spiel für Euch mal genauer angeschaut. Der Download wiegt 96,7 MB und schrammt damit knapp an der magischen Grenze von 100 MB vorbei. Die Installation geht daher relativ schnell über die Bühne.

Ein Tutorial führt Euch dann in die Kunst des Tötens ein. Die Steuerung wird mit den Neigungssensoren vorgenommen, was nach einigen Sekunden auch ganz gut klappt. Links kann das Zielfernrohr bedient werden, rechts wird der tödliche Schuss ausgelöst. Die Grafik ist gut, da gibt es nichts zu meckern. Screenshots zeigen wir nicht, da die Farbe Rot recht dramatisch überwiegt.

Sniper 3D Assassin Tipps

Die ersten beiden Missionen sind noch einfach, Nummer 3 wird dann schon etwas schwieriger: Ihr sollt einen Dieb auf der Flucht mit einer Kugel stoppen. Der Schurke bewegt sich also, und das nicht langsam. Liegt der Kerl am Boden, könnt Ihr Euch die erste eigene Waffe kaufen. Das Jagdgewehr kann per Gold erworben werden, für alle anderen Waffen werden Diamanten fällig.

Sniper 3D Assassin Cheats Tipps Walkthrough
Ein großartiges Spiel für Killer und Auftragsmörder

Von denen habt Ihr nicht genug, da es sich um die Premium-Währung handelt. Kauft also das Jagdgewehr, das verdächtig nach einem getunten K98 aussieht, und spart Euch das Geld für den In-App. Die alte Flinte ist für den Einstieg gut geeignet, obgleich die Zeiten zum Nachladen des Karabiners lang sind.

Sniper 3D Assassin Tricks

Das Spiel nimmt dann schnell Fahrt auf und hetzt Euch von Mission zu Mission. Bei denen gibt es eigentlich nur zwei Herausforderungen: Die Zielperson zu finden und mit möglichst einem Schuss zu erledigen. Klingt fade, bringt aber Laune.

Sniper 3D Assassin versucht Euch oft zum Kauf von In-Apps zu verleiten. Das ist nicht schlimm, fast alle Freemium-Games funktionieren nach diesem Prinzip. Cheats wären da hilfreich, wir haben aber noch keine gefunden.

Sniper 3D Assassin Cheats

Einige Tipps haben wir aber für Euch: Erstens, ganz wichtig, folgt der Storyline und überspringt keine Missionen. Dann versucht bei jeder Mission einen Kopfschuss zu landen. Das ist nicht immer einfach, bringt aber Vorteile.

Ganz wichtig: Hört nicht auf die Ratschläge, die Euch das Spiel gibt. Ginge es danach, würdet Ihr vor jeder Mission Waffen verbessern und somit sinnlos Game-Währung verpulvern. Glaubt uns, es geht auch ohne Hochrüstung der Waffe.

Sniper 3D Assassin ist ein gutes Sniper-Spiel, das sich durch eine hochwertige Grafik und das simple Spielprinzip auszeichnet. Wer solche Spiele mag, kann sich das Game unbesorgt im App Store von Apple laden.

Sniper 3D Assassin Walkthrough

20 Kommentare


  1. 16.08.2017 um 03:28

    … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Read More Infos here|There you will find 2325 more Infos|Informations to that Topic: appgamers.de/spieletipps/sniper-3d-assassin-im-test […]

  2. Markus
    08.10.2016 um 10:24

    Bei der I phone Version ist die High Roller Mission Boss anders in Porter Heights gibt es die Mission 15 ungebetener Gast nicht, wo finde ich den Boss.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag

CB Time wieder kostenlos

Nächster Beitrag

Joe Danger Infinity Tipps