Startseite»Mobile News»Apple iPhone 8 Gerüchteküche

Apple iPhone 8 Gerüchteküche

Apple iPhone 8 Gerüchte Fakten Preise und Spekulationen.

0
Shares
Pinterest Google+

Folgt uns auf Facebook – hier klicken  →

Apple hat eine Bestellung über 160 Millionen OLEDs aufgegeben – bei Konkurrent Samsung. Die Displays sollen in dem kommenden Apple iPhone 8 verbaut werden. Das neue Flaggschiff aus Cupertino wird mit viel Spannung erwartet, immerhin feiert das US-Unternehmen in diesem Jahr den zehnten Geburtstag des iPhones.

Experten sind sich daher sicher, dass das neue Smartphone ein Gerät der Spitzenklasse werden wird. Entsprechend viele Gerüchte kursieren daher zurzeit im Internet. Eine Zusammenfassung.

Neue Apple iPhone 8 Gerüchteküche

Das südkoreanische Magazin The Investor berichtet, dass Apple bei Samsung eine Bestellung über unglaubliche 160 Millionen OLED-Display aufgegeben habe. Bereits in der Vergangenheit waren Analysten der Ansicht, dass der US-Konzern bei dem iPhone 8 auf die OLED-Technologie setzen werde.

Samsung gilt als der weltweit beste Produzent solcher Bildschirme, insofern ist es nicht verwunderlich, dass der Auftrag nur platziert wurde. Eine Bestellung über 100 Millionen Displays soll es bereits gegeben haben, die nun um weitere 60 Millionen erweitert wurde.

Apple bestellt 160 Millionen Displays

Der japanische Blog Macotakara will zudem wissen, dass der iPhone-Hersteller nun endlich auf das kabellose Laden setzen werde. Ein Ladegerät mit Anschluss an die Steckdose soll damit künftig der Vergangenheit angehören. Stattdessen wird sich im Lieferumfang eine Ladeschale befinden, auf der das iPhone abgelegt werden muss, um es aufzuladen.

Außerdem soll Apple den Lightning-Klinke-Adapter nicht mehr kostenlos mitliefern. Das Zubehörteil soll künftig zum Preis von umgerechnet neun Euro verkauft werden.

Kabelloses Laden per neuer Ladeschale

Die Produktion des iPhone 8 soll bereits im Juni 2017 beginnen. Das will unter anderen das Nachrichtenportal Barrons wissen. Der Hersteller soll derart Lieferengpässe zum Weihnachtsgeschäft vermeiden wollen. Sollte sich dieses Gerücht bewahrheiten, dann geht der Konzern von einer enormen Nachfrage nach dem neuen Flaggschiff aus.

160 Millionen Displays sprechen ja ebenfalls eine deutliche Sprache. Zum Preis für das neue Gerät gibt es ebenfalls Spekulationen – dieser soll bei umgerechnet 1.000 Euro liegen.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Vorheriger Beitrag

Motorsport Manager kostenlos

Nächster Beitrag

Toby The Secret Mine Walkthrough